Simlane 10 - Das Singleprojekt

Rund um Sims 4 => Sims 4: Das Singleprojekt => Aufgaben-Diskussionen => Thema gestartet von: wusel1811 am 06.05.2015 15:30

Titel: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 06.05.2015 15:30
Zitat von: Lyria

Hallo Ihr,

auch wenn hier bisher noch Ruhe herrscht, sollten wir uns mal Gedanken darüber machen, wie es mit der Einbindung von dem ersten AddOn aussieht. Ich teste und spiele mich gerade so durch das Konzept - bisher aber "nur" mit der Polizistin.
Fraglich sind vor allem nach meinem ersten Überblick drei Punkte, über die wir uns einigen sollten:
- Sind die neuen Karrieren (Wissenschaftler, Polizist, Arzt) erlaubt und wenn ja, in welchem Umfang?
- Sind Aliens erlaubt?
- Dürfen die Singels oder ihre Mitbewohner eigene Geschäfte eröffnen?

Weitere Frage bitte mitteilen oder ergänzen (http://www.simsshots.de/forum/Smileys/classic/001laecheln.gif)

Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 06.05.2015 15:31
Zitat von: Lyria

Meine bisherigen Meinungen:

- Neue Karrieren würde ich freistellen, bisher habe ich keine so extremen Unterschiede zu den anderen Berufen festgestellt. Allerdings sollten wir nicht übersehen, dass man (wenn man den neuen Arbeitnehmer ;) zur Arbeit begleitet) ja doch sehr lange vom Haus weg ist - das finde ich bei den bisherigen Aufgaben nicht wirklich schlimm, evtl. spielt es aber später noch eine Rolle, z.B. wenn es eine Aufgabe wie die 8 in dem 2er Projekt gäbe wäre es witzlos, wenn sich der Spieler per Arbeitsbegleitung den ganzen Tag verdrücken könnte und die Sims die Kleinkinderaufzucht *seufz* dem Spiel überließe.
- Aliens liebe ich ja grundsätzlich ;) aber noch habe ich nicht getestet, ob sie ggfs. Fähigkeiten haben, die das Spiel zu einfach machen - hat jemand Erfahrungen? Ich gucke auch nochmal :)
- Sehe ich so nicht als Problem an, allerdings müssten wir auch da im Hinterkopf behalten, dass es ggfs. später Aufgaben gibt, bei denen das nicht passt, zumindest solange man noch kein Geschäft auf dem Heimatgrundstück eröffnen kann.

Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 06.05.2015 15:32
You are not allowed to view links. Register or Login
Hallo Ihr,

auch wenn hier bisher noch Ruhe herrscht, sollten wir uns mal Gedanken darüber machen, wie es mit der Einbindung von dem ersten AddOn aussieht. Ich teste und spiele mich gerade so durch das Konzept - bisher aber "nur" mit der Polizistin.
Fraglich sind vor allem nach meinem ersten Überblick drei Punkte, über die wir uns einigen sollten:
- Sind die neuen Karrieren (Wissenschaftler, Polizist, Arzt) erlaubt und wenn ja, in welchem Umfang?

Ja :yes Für spätere Aufgaben kann man ja immer noch Ausnahmen machen, zumal die Sims jetzt ja auch Urlaubstage sammeln.

Zitat
- Sind Aliens erlaubt?

Hab ich noch nicht getestet, allerdings auch nichts über besondere Fähigkeiten gelesen.

Zitat
- Dürfen die Singels oder ihre Mitbewohner eigene Geschäfte eröffnen?

Ja, mit eventuellen Ausnahmen für spätere Aufgaben :yes Und der Sim sollte sich keine Wohnung auf dem Geschäftsgrundstück einrichten und nie mehr nach Hause kommen :dunno

Zitat
Weitere Frage bitte mitteilen oder ergänzen :)

Mal gucken, was mir noch einfällt :)

:winke
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 14.08.2015 14:32
Ich habe ja zwischenzeitlich mit Aliens gespielt und ich finde, sie haben keine nennenswerten Fähigkeiten, eher sogar Nachteile, sofern sie ungetarnt herumlaufen.
Ich würde sie daher auch als Single zulassen wollen.

Wohnen auf dem Geschäftslot sollte wirklich nicht möglich sein, da das einfach einen immensen finanziellen Vorteil bedeutet.

Noch eine Frage von mir, falls doch mal Kleinkinder kommen und ich wieder singeln kann: Wollen wir den Schulmod erlauben? Ich finde den so, so toll!

Und sagt mal ihr lieben, bin ich mal wieder blind oder haben wir unseren Aufgabendiskussionsthread nicht mitgenommen, in dem unsere ganzen Ideen für künftige Aufgaben standen?
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 14.08.2015 14:43
You are not allowed to view links. Register or Login
Ich habe ja zwischenzeitlich mit Aliens gespielt und ich finde, sie haben keine nennenswerten Fähigkeiten, eher sogar Nachteile, sofern sie ungetarnt herumlaufen.
Ich würde sie daher auch als Single zulassen wollen.
Dafür :)

Zitat
Wohnen auf dem Geschäftslot sollte wirklich nicht möglich sein, da das einfach einen immensen finanziellen Vorteil bedeutet.
Habe ich noch immer nicht getestet - sollten wir aber wirklich erstmal verbieten.

Zitat
Noch eine Frage von mir, falls doch mal Kleinkinder kommen und ich wieder singeln kann: Wollen wir den Schulmod erlauben? Ich finde den so, so toll!
Meinetwegen gerne - im Augenblick würde ich da keine Vorteile sehen. Ich habe ihn allerdings auch nicht :)

Zitat
Und sagt mal ihr lieben, bin ich mal wieder blind oder haben wir unseren Aufgabendiskussionsthread nicht mitgenommen, in dem unsere ganzen Ideen für künftige Aufgaben standen?
Ich bin noch blinder, ich finde ihn nicht einmal im alten Forum :ducken
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 14.08.2015 15:15
You are not allowed to view links. Register or Login
Ich habe ja zwischenzeitlich mit Aliens gespielt und ich finde, sie haben keine nennenswerten Fähigkeiten, eher sogar Nachteile, sofern sie ungetarnt herumlaufen.
Ich würde sie daher auch als Single zulassen wollen.

:dafuer

Zitat
Wohnen auf dem Geschäftslot sollte wirklich nicht möglich sein, da das einfach einen immensen finanziellen Vorteil bedeutet.

Einverstanden :)

Zitat
Noch eine Frage von mir, falls doch mal Kleinkinder kommen und ich wieder singeln kann: Wollen wir den Schulmod erlauben? Ich finde den so, so toll!

Klar, warum nicht :)

Zitat
Und sagt mal ihr lieben, bin ich mal wieder blind oder haben wir unseren Aufgabendiskussionsthread nicht mitgenommen, in dem unsere ganzen Ideen für künftige Aufgaben standen?

Da hab ich null Erinnerung dran, aber Neph kann da sicher noch dran, das Forum ist ja im Moment nur im Wartungsmodus. Wo war der denn?
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 14.08.2015 15:19
Ich denke leider, dass der Schulmod doch so einige Vorteile mit sich bringt, da man dadurch bei den Kindern die Fähigkeiten und Schulleistung sehr viel schneller hoch bekommt. Das geht allerdings natürlich auf Kosten der Fähigkeiten des Rests der Familie, von daher könnte man es vielleicht auch nur für einzelne Aufgaben ausschließen, falls es eine geben soll, in der ein Kind etwas erreichen muss.

Hach, man kann sich da ja als Admin noch einloggen, das wusste ich gar nicht. Hier ist der alte Thread: http://www.simsshots.de/forum/index.php?topic=2440.0
Hab jetzt leider keine Zeit mehr, ein bisschen drin zu stöbern, da wir gleich los müssen. Aber posten wollte ich ihn zumindest noch kurz. Ich bin allerdings auch nicht sicher, ob da wirklich so viel drin steht. Vielleicht immerhin ein paar Brocken, in welche Richtung wir wollten.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 14.08.2015 15:50
Hmm, die Schulleistung steigt ja auch ohne Mod sehr schnell finde ich - nach vier Tagen sind doch fast alle Schüler auf gut bis sehr gut - und ich hatte glaube ich noch nie ein Kind, das nicht durch die normalen Hausaufgaben und ohne mich darum zu kümmern auf 1 stand (schade, dass es im RL nicht auch so einfach ist *g*). Macht da der Mod so viel aus?
Die Fähigkeiten steigen vermutlich nicht schneller, als wenn man sich außerhalb der Schule darum kümmert - also ob man in der Schule eine Stunde malt oder zuhause dürfte gleich sein, oder? Man hat ja nur mehr Zeit, da die Schulzeit ja normalerweise "ungenutzt" verstreicht.
Ich halte daher den Vorteil für überschaubar - zumal alles auf Kosten der anderen Sims geht. Wir können den Mod in entsprechenden Aufgaben dann ja verbieten, das sollten wir nur im Auge behalten.
Das erste Posting habe ich jetzt rübergeholt, ich muss jetzt nur die Kleine aus dem Kindergarten abholen - ich kümmere mich am WE noch darum.

Ich warte ja auch auf Kleinkinder, ich würde so gerne bei Anton weiterspielen, aber die hätte ich gerne dabei... *seufz*
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 14.08.2015 19:32
Ja, da hast du recht, Lyria, mit dem Schulmod brauche ich meist nur zwei bis drei Tage bis zur eins, aber so viel schneller ist das ja dann doch gar nicht.

*seufz* Sehr viel hatten wir ja ncoh nicht. Wir sind wohl alle davon ausgegangen, dass die Kleinkinder rasch nachkommen.

Ich hätte jetzt spontan zwei Aufgabenideen für die drei.
Wenn wir bei den Kindern bleiben wollen, könnte man z.B. einen (freigestellten) erwachsenen Sim mit vier Babys  in die Simlane einziehen lassen und die fressen unserem lieben Single dann die Haare vom Kopf, so dass er für die Rechnungen nur mittels Kredit von Freunden (ab Charismalevel 7) bezahlen kann. Storytechnische Einbettung wäre dann frei.

Die andere Idee wäre, dass der Sim den Kopf frei bekommen möchte und für eine Woche nach Granite Falls fährt. Allerdings mit der Vorgabe, dass dort sämtliche Lots plattgemacht werden müssen (nur Gestaltung durch Pflanzen sind erlaubt) und der Single sich nur ein kleines Zelt bei der Rangerstation kaufen darf. Das Einsiedlergrundstück muss auch platt gemacht werden. Man kann ja die Lots dann einfach in der Bibliothek speichern und sie nach der Aufgabe wieder platzieren.

Oder vielleicht eine AdA-Aufgabe? Dann aber nicht zwangsläufig für den Single selbst, sonst werden die Spieler zu sehr eingeschränkt.

In jedem Fall würde ich für die drei dann festlegen, dass die Alterung ausgestellt wird.

Ich hab noch eine Frage zur den Gemeinschaftsgrundstücken: Es gibt ja inzwischen eine ganze Menge Läden im Netz, in denen man z.B. sämtliche Lebensmittel, Pflanzen o.ä. einfach kaufen kann. Dürfen solche Läden in der Singlenachbarschaft genutzt werden? Vielleicht mit der Vorgabe, dass die Preisspanne mindestens auf "normal" gesetzt werden muss? Oder ist das schnuppe?
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 14.08.2015 19:54
You are not allowed to view links. Register or Login
*seufz* Sehr viel hatten wir ja ncoh nicht. Wir sind wohl alle davon ausgegangen, dass die Kleinkinder rasch nachkommen.
Allerdings...

Zitat
Wenn wir bei den Kindern bleiben wollen, könnte man z.B. einen (freigestellten) erwachsenen Sim mit vier Babys  in die Simlane einziehen lassen und die fressen unserem lieben Single dann die Haare vom Kopf, so dass er für die Rechnungen nur mittels Kredit von Freunden (ab Charismalevel 7) bezahlen kann. Storytechnische Einbettung wäre dann frei.
Sehr gute Idee *fg* - würde ich aber aufschieben, einfach weil die Aufgabe sonst inhaltlich doch ziemlich eng an der 2 ist (Geld verjubeln bis der Storm abgestellt wird). Aber ich freue mich schon auf das Gesicht von Anton bei vier Babies *g*...

Zitat
Die andere Idee wäre, dass der Sim den Kopf frei bekommen möchte und für eine Woche nach Granite Falls fährt. Allerdings mit der Vorgabe, dass dort sämtliche Lots plattgemacht werden müssen (nur Gestaltung durch Pflanzen sind erlaubt) und der Single sich nur ein kleines Zelt bei der Rangerstation kaufen darf. Das Einsiedlergrundstück muss auch platt gemacht werden. Man kann ja die Lots dann einfach in der Bibliothek speichern und sie nach der Aufgabe wieder platzieren.
Fände ich gut und passend zu Aufgabe 2... Bisher haben ja alle drei Singler (mehr sind wir ja noch nicht...) Granite Falls, aber sonst kann man es auch umstricken, drei Welten hat ja jeder Spieler auch ohne AddOns und Co.

Zitat
Oder vielleicht eine AdA-Aufgabe? Dann aber nicht zwangsläufig für den Single selbst, sonst werden die Spieler zu sehr eingeschränkt.
Hm, entweder würde ich es doch auf den Single festschreiben oder warten, bis noch evtl. ein Singlenachfolger (der hoffentlich mal Kleinkind war) herangewachsen ist. Einfach aus dem Grund, weil ich selbst finde, dass die AdA-Karrieren (oder hast Du Dich auf andere Inhalte, z.B. die Aliens bezogen?) sehr viel Zeit beanspruchen und es dann doch schade wäre, wenn der Single so gar nicht recht in der Aufgabe auftaucht... Es gäbe ja immerhin drei Karrieren zur Auswahl, evtl. auch noch Läden... Ich denke mal drüber nach :yes

Zitat
In jedem Fall würde ich für die drei dann festlegen, dass die Alterung ausgestellt wird.
Dafür - stellen wir frei, ob für alle oder nur für den Sim? Kann meinetwegen gerne freigestellt werden - ich würde eh für alle abstellen.

Zitat
Ich hab noch eine Frage zur den Gemeinschaftsgrundstücken: Es gibt ja inzwischen eine ganze Menge Läden im Netz, in denen man z.B. sämtliche Lebensmittel, Pflanzen o.ä. einfach kaufen kann. Dürfen solche Läden in der Singlenachbarschaft genutzt werden? Vielleicht mit der Vorgabe, dass die Preisspanne mindestens auf "normal" gesetzt werden muss? Oder ist das schnuppe?
Ich hatte ehrlich gesagt noch keinen Laden - weder selbst gebaut noch aus dem Netz. Ich würde es davon abhängig machen, dass die Preise wie Du schon selbst schreibst stimmen (wer ein Klavier für 100000000 kaufen will, darf das gerne tun, aber für 10 sollte es keines geben ;)
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 14.08.2015 20:45
You are not allowed to view links. Register or Login
Allerdings...
Das ist echt deprimierend.

Zitat
Sehr gute Idee *fg* - würde ich aber aufschieben, einfach weil die Aufgabe sonst inhaltlich doch ziemlich eng an der 2 ist (Geld verjubeln bis der Storm abgestellt wird). Aber ich freue mich schon auf das Gesicht von Anton bei vier Babies *g*...
Da hast du recht. Allerdings ist das mit Level 7 Charisma irgendwann natürlich auch keine Herausforderung mehr.

Zitat
Fände ich gut und passend zu Aufgabe 2... Bisher haben ja alle drei Singler (mehr sind wir ja noch nicht...) Granite Falls, aber sonst kann man es auch umstricken, drei Welten hat ja jeder Spieler auch ohne AddOns und Co.
Stimmt, da lässt sich super eine Alternativaufgabe für Leute ohne das Pack basteln.

Ich meinte die Karrieren aus AdA, ja. Wobei man bei den Geschäften ja höchstens einen Betrag festlegen könnte, den das Ladengrundstück am Ende haben muss. Oder, dass man alle Handelsvorteile kaufen muss. Richtige Level gibt es da ja nicht. Dann wären es im Prinzip genug Auswahlmöglichkeiten (den mit dem fehlenden Fokus auf dem Single stimme ich dir zu, das ist ja jetzt anders als damals bei der Hubschrauberrundflugaufgabe). Ich schrecke trotzdem ein bisschen davor zurück, das jetzt schon zu machen, weil sicher später noch spielbare Karrieren hinzukommen. Wobei man die natürlich dann nachträglich reineditieren könnte für diejenigen, die erst später einsteigen - ich hoffe doch, wir bleiben nicht ewig so ein kümmerlicher Haufen.

Zitat
stellen wir frei, ob für alle oder nur für den Sim? Kann meinetwegen gerne freigestellt werden - ich würde eh für alle abstellen.
Können wir freistellen. Wir hatten ja auch in der zwei erlaubt, dass man einen Mitbewohner per Party altern lässt.

Zitat
Ich hatte ehrlich gesagt noch keinen Laden - weder selbst gebaut noch aus dem Netz. Ich würde es davon abhängig machen, dass die Preise wie Du schon selbst schreibst stimmen (wer ein Klavier für 100000000 kaufen will, darf das gerne tun, aber für 10 sollte es keines geben ;)
Okay. Und natürlich sollte man nicht z.B. das Kuratorbestreben auf diese Weise erfüllen, aber das versteht sich ja von selbst.
Mir ist das nur aufgefallen, weil ich bei mir einen Laden habe, in dem es die Schnitterblume gibt. Und die Kosten nur 1 Simoleon.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 15.08.2015 14:15
Dann korrigiere ich mich mal für die Granite Falls Aufgabenidee: Damit das Grundstück als Nationalpark noch funktioniert, müssten wir alle Objekte zulassen, die dafür erforderlich sind. Ich muss mal im Spiel gucken, welche das sind, aber das müsste wohl in Ordnung gehen.
Man könnte das Lot natürlich auch als allgemein deklarieren, aber dann kämen keine Touris mehr.

Wie sieht es mit der Yogamatte und dem Meditationshocker aus? Dürfen die im Inventar mit nach Granite Falls? Passend fände ich das ja schon irgendwie.

Die 4-Baby-Aufgabe können wir dann entweder als 4 nehmen oder für den Nachfolgesingle aufheben. Da wäre das dann auch sicher spannender, sollte es bis dahin Kleinkinder geben (der Optimismus ist irgendwie weg.)
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 15.08.2015 14:53
Ich glaube trotz allem noch an Kleinkinder, auch wenn mich die Wartezeit sehr stört und ich die Kleinkinder nicht erst zwei Wochen vor Erscheinen von Sims5 haben möchte. Ich würde das gar nicht als Optimismus sehen, vielleicht eher als Zeichen dafür, dass die Kleinkinder für mich so essentiell sind, dass ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass es keine gibt :dunno An Tieren zweifelt auch kaum jemand, obwohl EA dazu auch nichts sagt. Deshalb kann ich auch noch gar nicht an "Babyaufgaben" wirklich denken, da das ohne Kleinkinder einfach nicht geht.

Charisma haben meine Sims immer wenig ;) keine Ahnung warum, war schon bei Sims2 so.

Ich finde Yogamatte und Meditationshocker sehr passend, aber viel Erfahrung haben meine Sims damit  noch nicht gemacht.

Der Nationalpark erfordert nur einen Mülleimer, einen Grill und einen Picknicktisch - also vollkommen harmlos ;) Wer das Pack nicht hat, muss eben alles einem Park hinzufügen (würde es auch mit dem "Allgemein"-Grundstück funktionieren?), passt ja gut und die anderen Grundstücke sind noch weniger "Nationalparktauglich".
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 15.08.2015 15:05
Ihr macht das ganz prima :danke :klatschen Ich stimme mal grundsätzlich allem zu und stricke mein Tuch weiter... :winke
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 15.08.2015 15:23
You are not allowed to view links. Register or Login
Ich glaube trotz allem noch an Kleinkinder, auch wenn mich die Wartezeit sehr stört und ich die Kleinkinder nicht erst zwei Wochen vor Erscheinen von Sims5 haben möchte.
Geht mir auch so. Wenn ich gar nicht mehr daran glauben würde, würde ich nicht mehr spielen.
Zitat
An Tieren zweifelt auch kaum jemand, obwohl EA dazu auch nichts sagt.

Die haben sich einfach bisher immer klasse verkauft, daher zweifelt da keiner. Entsprechende Erfahrungen gibt es bei Kleinkindern natürlich nicht, die waren ja immer drin.
Zitat
Deshalb kann ich auch noch gar nicht an "Babyaufgaben" wirklich denken, da das ohne Kleinkinder einfach nicht geht.
Ja, stimmt. Daher hatte ich ja an so eine Babysittingaufgabe gedacht. Aber auch da würde der ein oder andere ja vielleicht noch Kontakt zu den Babys halten wollen, wenn sie nicht mehr im Haushalt leben, so dass es auch insoweit störend wäre, wenn die Kleinkinderphase fehlt. Also lassen wir das einfach erst mal ganz raus.
Zitat
Charisma haben meine Sims immer wenig ;) keine Ahnung warum, war schon bei Sims2 so.
Meine maximieren das immer allein durch ihre sozialen Kontakte mit anderen Sims. Das war bei mir früher anders, weil ich sie auch nie an den Spiegel geschickt hab. Das braucht es jetzt ja gar nicht mehr.
Zitat
Ich finde Yogamatte und Meditationshocker sehr passend, aber viel Erfahrung haben meine Sims damit  noch nicht gemacht.
Beim Meditieren bekommt man ab und an zufällig einen Fähigkeitspunkt und dergleichen, und man kann halt irgendwann teleportieren. Beim Yoga kann man sich in verschiedene Stimmungen versetzen, von denen in Granite Falls konzentriert (fürs Angeln) und energiegeladen (fürs Joggen u.ä.) interessant wären.
Und wenn der Wellnessskill sehr hoch ist, kann man durch das Meditieren die Bedürfnisse einfrieren, aber dann kann man keine Story mehr machen, so dass das vermutlich kein Singlespieler die ganze Zeit machen würde.
Zitat
Der Nationalpark erfordert nur einen Mülleimer, einen Grill und einen Picknicktisch - also vollkommen harmlos ;)
Gut. Dann würde ich vielleicht sogar sagen, wir nehmen noch dieses Duschen-Klo-Häuschen mit dazu, das im Nationalpark steht.
Zitat
Wer das Pack nicht hat, muss eben alles einem Park hinzufügen (würde es auch mit dem "Allgemein"-Grundstück funktionieren?), passt ja gut und die anderen Grundstücke sind noch weniger "Nationalparktauglich".
Ein Park hat natürlich relative viele Vorgaben, Schachbretter z.B., soweit ich das im Kopf hab, die Kinderspielzeuge wären nicht so das Problem, aber da gäbe es dann zwangsläufig ein Klo ohne negatives Moodlet.
Allgemein ginge schon, dann kämen halt keine Besucher. Wenn das jemanden stört, könnte er sich den Mod ins Spiel holen, mit dem man einen Park erstellen kann, ohne die erforderlichen Objekte aufstellen zu müssen. Also das ginge schon alles.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 15.08.2015 15:26
Ein normales Wohngrundstück ginge auch, die kann man ja ebenfalls besuchen und alles benutzen, was draußen steht, ohne dass man klingeln müsste. Für diese Spieler bräuchte es dann aber irgendwo auch eine Dusche, so ganz ohne geht es ja nun nicht.

Mir gefiele übrigens auch der Gedanke, erst eine AdA-Aufgabe zu bringen, weil der Single genug davon hat, ewig jeden Simoleon umzudrehen (da bräuchten wir aber mindestens 3 Wochen, wenn nicht mehr, das dauert mit der Karrierespitze nämlich) und danach hat der Single auch davon wieder genug und geht dann in die Wälder, um sich ganz auf sich selbst zu besinnen.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 15.08.2015 16:24
Ja, das klingt nach einer passenden Zusammenstellung.

Hast Du schon eine Spitze einer AdA-Arbeitsstelle erreicht? Ich habe keine Ahnung, wie lang das dauert, ich glaube 3 Wochen sind schon heftig (zumal man ja auch immer frei Tage hat).
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 15.08.2015 16:47
Nur die Spitze der Polizeikarriere, und da habe ich nicht von unten angefangen, sondern die entsprechende Simin war vom Spiel in diese Karriere gesteckt worden (auf Level 8 war das, selbst da hat es noch zwei fast Spielwochen bis zur Karrierespitze gedauert, allerdings habe ich mich auch nicht so auf den Aufstieg konzentriert.). Ich habe in zwei anderen Haushalten drei Spielwochen seit AdA gespielt und bin da noch weit von der Karrierespitze entfernt. Ich denke also auch, drei Wochen wären vermutlich noch zu kurz, eher vier (oder gar fünf?). Das müsste man mal probespielen. Bei der Arztkarriere muss man ja auch auf der siebten Stufe auf eine Schwangere warten, die zur Entbindung kommt, allein das kann schon mehrere Tage dauern, ohne dass man da Einfluss nehmen kann. Hänge da gerade mit meiner einen Simin fest.

Ich kann mal bambierfurt drüben im Gelben fragen, der hat in allen drei Karrieren zügig auf die Spitze hingearbeitet, vielleicht weiß er noch, wie viele Wochen er jeweils gebraucht hat.

Für die nachfolgende Aufgabe könnte man ja ggf. freistellen, dass der Single noch eine Person seiner Wahl in die Wälder mitnehmen darf.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 16.08.2015 09:19
Ich habe zur Zeit alle Karrieren "laufen", aber spiele ja immer nur eine Woche im Wechsel. Die Simin, mit der ich ganz am Anfang nach der Installation als Polizistin begonnen habe (und die sehr fleißig ist) ist nach 3 oder vier Woche auf Level 8 meine ich. Ich achte mal ein bisschen auf den Anstieg.

Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 16.08.2015 17:05
bambierfurt meint, er hätte für die Polizei- und Wissenschaftskarriere jeweils 3-4 Wochen gebraucht, bei der Arztkarriere waren es bei ihm sogar nur gut 2 Wochen. Wobei ich da ja schon schrieb, dass man da auch Pech haben kann, wenn kein OP-Patient kommt.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 23.08.2015 11:46
Ich bin jetzt aktuell in meinem Wissenschaftshaushalt, und die Simin ist am Montag auf Stufe 7 befördert worden und dann aber erst am Ende der Woche auf Level 8, obwohl ich sie jeden Tag konzentriert zur Arbeit begleitet hab, die Jobleiste immer voll war und ich noch darüber hinaus Aufgaben erfüllt habe und teils auch Überstunden gemacht hab. Also entweder übersehe ich irgendetwas Grundlegendes oder es dauert echt verdammt lang. Das ist jetzt ja schon die vierte Woche gewesen, die sie in der Karriere ist. Jetzt frage ich mich, ob das für eine einzige Singleaufgabe nicht einfach zu lang ist - und auch zu langweilig, da man ja dann wirklich den ganzen Tag auf Arbeit verbringt und eine richtige Story da auf der Strecke bleibt.

Jetzt könnte man natürlich hingehen und sagen, der Single muss den Job in einer Aufgabe annehmen und dann bis zu einer bestimmten Aufgabe die Spitze erreicht haben, das gefällt mir aber nicht so, weil wir dann den Single über eine lange Zeit auf diesen Beruf festnageln würden, der nur eingeschränkt eine Konzentration auf andere Haushaltsmitglieder erlaubt.

Weiterhin müssten wir natürlich überlegen, was wir für die Geschäftsbesitzer als Herausforderung stellen. Ein Ladengrundstück mit einem bestimmten Vermögen (wie viel?) und Freischaltungs sämtlicher Belohnungen?

Oder doch keine AdA-Aufgabe? Wollen wir jetzt überhaupt schon weiterplanen (d.h., will einer von euch bald weiterspielen) oder ist da gar nicht so der Bedarf da? Wusel, du meintest ja, du vermisst Nora ...
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 23.08.2015 11:55
Eine AdA Aufgabe muss ja nicht zwingend bedeuten, dass man die Karrierespitze erreichen muss...

Vielleicht Erreiche Stufe 5 und... fang als Polizist eine Affäre / gute Freundschaft mit einem Verdächtigen an, mach als Arzt x oder als Wissenschaftler y (fällt mir gerade nichts ein so schnell... )
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 24.08.2015 12:14
Ja, das wäre natürlich auch eine Idee. Die unteren Karrierestufen sind ja deutlich schneller zu erklimmen als die letzten Paar.

Wie sieht es denn jetzt mit Nora aus? Scharrst du schon in den Startlöchern?

Nächste Woche ist ja schon der Geburtstag von Sims 4, ich hoffe, da haben sie eine kleine Überraschung - am liebsten eine mit Babyspeck und tapsigen Füßchen, die gerade laufen lernen - für uns. Ach naja, man wird ja wohl noch träumen dürfen.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 24.08.2015 12:45
Zitat
Wie sieht es denn jetzt mit Nora aus? Scharrst du schon in den Startlöchern?

Das kommt darauf an - weisst Du, ob es stimmt, dass durch das Culling jetzt auch gespielte Familien gelöscht werden, oder ist das nur ein Gerücht?

Wenn das stimmt, rühre ich meine Familien erstmal nicht an und spiele nur mit Gordon. Wenn es nur ein Gerücht ist, würde ich gern bei Nora spielen. :yes

Bei Deiner Überraschung wäre ich natürlich voll dabei... :yes
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Orkney am 24.08.2015 13:30
You are not allowed to view links. Register or Login
Nächste Woche ist ja schon der Geburtstag von Sims 4, ich hoffe, da haben sie eine kleine Überraschung -
Wahnsinn!
Falls es eine Überraschung gibt, informier mich bitte, ja?!
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 24.08.2015 20:24
Orkney, klar mach ich das.

Wusel, wissen kann ich das mit dem Culling natürlich nicht, aber es würde mich doch sehr wundern, wenn das wahr wäre. Vermutlich hat derjenige das einfach verwechselt bzw. er wollte nur sagen, dass er mit der Familie schon mal gespielt hatte. Ich hab den Post aber gar nicht gesehen.
Ich gehe davon aus, dass tatsächlich nur die Townies und die ungespielten Sims gelöscht werden. Bei mir gab es ohnehin nur ein einziges Mal einen Cullingfall, und das war noch vor Beginn meines Dokuspielstandes. Ich hab den NoCullingMod drin und lösche jede Spielwoche einmal den Großteil der Townies außer denen, die bestimmte Rollen haben (z.B. Briefträger).
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das Culling bei Nora auftreten würde, du hast ja noch gar nicht so viel mit ihr gespielt, in der Regel tritt es ja nur in älteren Spielständen auf. Ich mache halt immer Backups, falls es doch mal passieren sollte, aber die braucht man beim Singlen ja eh.
Kurz und gut, einen Freifahrtschein kann ich dir da natürlich nicht geben, aber ich halte das für Unsinn, dass gespielte Sims gelöscht werden.

Wer ist denn Gordon?
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 25.08.2015 08:38
Für den Arzt könnten wir statt des Verdächtigen einen Patienten nehmen. Und für den Wissenschaftler wäre ein Alien schön, wobei das natürlich schwierig ist, da man erst nach Stufe 5 Kontakt mit denen aufnimmt. Da müsste man dann einen getarnten Alientownie nehmen, den man dann natürlich erst mal noch neben der Arbeit enttarnen müsste. Eventuell könnte man auch einen Touristen nehmen, ich weiß aber grade nicht, ab welchem Level die auftauchen.

Was natürlich etwas schade ist, ist, dass man in den ersten Stufen einer Karriere noch nicht sooo viel zu sehen bekommt, als Arzt darf man z.B. noch nicht operieren und auch nicht alle Untersuchungen durchführen, als Wissenschaftler kommen die interessanten Erfindungen auch erst später hinzu. Nur der Polizist kann schon recht schnell alles machen.

Und wir müssten die Aufgabe dann halt mit jedem neuen spielbaren Beruf anpassen.

Du würdest aber schon ganz gerne als nächstes eine AdA-Aufgabe haben, oder? Dann tüfteln wir da halt noch ein wenig, bis es passt.  :muskeln

Positiv wäre dabei auf jeden Fall, dass man jetzt, wo noch kein Nachwuchs da ist, Zeit für eine spielbare Karriere hätte.

Was ich mir noch vorstellen könnte, wäre, erst die von dir vorgeschlagene Aufgabe zu machen, dann die Auszeit-Granite-Falls-Aufgabe einzuschieben und danach noch mal eine AdA-Aufgabe, bei der man dann die Karrierespitze erklimmen muss. So hätte man dann zwischendrin etwas Abwechslung.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 25.08.2015 19:37
Ich antworte morgen ausführlich... Hatte die Tage superviel zu tun und jetzt fallen mir die Augen zu. :saumuede :winke
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 27.08.2015 13:33
Zitat von: bienchen
Kurz und gut, einen Freifahrtschein kann ich dir da natürlich nicht geben, aber ich halte das für Unsinn, dass gespielte Sims gelöscht werden.

Gut zu wissen :)

Zitat
Wer ist denn Gordon?

Der Schnuckel, den ich im Bilderthread gezeigt hat. Er wohnt in einem eigenen Spielstand und er und Liberty sind dort die einzige gespielte Familie :)

Zitat von: bienchen
Für den Arzt könnten wir statt des Verdächtigen einen Patienten nehmen. Und für den Wissenschaftler wäre ein Alien schön, wobei das natürlich schwierig ist, da man erst nach Stufe 5 Kontakt mit denen aufnimmt. Da müsste man dann einen getarnten Alientownie nehmen, den man dann natürlich erst mal noch neben der Arbeit enttarnen müsste. Eventuell könnte man auch einen Touristen nehmen, ich weiß aber grade nicht, ab welchem Level die auftauchen.

Wann nimmt man denn Kontakt zu den Aliens auf? Ist das deutlich später? Touristen hatte ich auf jeden Fall schon, und wirklich weit bin ich ja noch nirgends. Allerdings weiss ich nicht, wie aufwändig es ist, ein Alien zu enttarnen... :gruebel

Patient statt Verdächtiger ist doch aber schonmal gut :dafuer Und das mit dem Anpassen kriegen wir auch hin. :yes

Zitat
Was natürlich etwas schade ist, ist, dass man in den ersten Stufen einer Karriere noch nicht sooo viel zu sehen bekommt, als Arzt darf man z.B. noch nicht operieren und auch nicht alle Untersuchungen durchführen, als Wissenschaftler kommen die interessanten Erfindungen auch erst später hinzu. Nur der Polizist kann schon recht schnell alles machen.

Als Arzt kann man ja zumindest ein paar Sachen machen, auch wenn es noch nicht zu den Tagesaufgaben gehört. Patienten untersuchen und Medizin verabreichen können sie von Anfang an, meine ich. Für ein paar Bilder reicht das ja vielleicht schon.

Zitat von: bienchen
Du würdest aber schon ganz gerne als nächstes eine AdA-Aufgabe haben, oder? Dann tüfteln wir da halt noch ein wenig, bis es passt.  :muskeln

Ich fände es vor allem schön, wenn wir die Addons einbinden und nicht wie bei Sims 2 immer Rücksicht nehmen auf theoretisch existierende Spieler ohne Addons, die vielleicht mal mitmachen wollen könnten. Ist das ein Satz gewesen? :gruebel :lol

Zitat
Was ich mir noch vorstellen könnte, wäre, erst die von dir vorgeschlagene Aufgabe zu machen, dann die Auszeit-Granite-Falls-Aufgabe einzuschieben und danach noch mal eine AdA-Aufgabe, bei der man dann die Karrierespitze erklimmen muss. So hätte man dann zwischendrin etwas Abwechslung.

:dafuer

Haben wir Granite Falls eigentlich freigegeben zum Spielen? :gruebel
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 28.08.2015 09:45
You are not allowed to view links. Register or Login
Der Schnuckel, den ich im Bilderthread gezeigt hat.
Ach natürlich. Ich und Namen ...
Ich hatte ja auch zuerst einen Spielstand mit nur einer Familie.

Zitat
Wann nimmt man denn Kontakt zu den Aliens auf?
Gute Frage. Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher, aber ich meine, bei mir kam die Alieninvasionsaufgabe wirklich erstmals in der vierten Spielwoche bei meiner Wissenschaftlerin. Meine Tochter spielt ja auch eine Wissenschaftlerin, und bei ihr war das erste Mal auch sehr spät. Ob das nun vor oder nach Level 5 war, keine Ahnung. Aber im Vergleich zu den Patienten/Verdächtigen, die schon in niedrigen Leveln auftauchen, wäre es schon ein Nachteil, wenn man diesen Teil der Aufgabe in der Wissenschaftskarriere erst zum Ende der Spielzeit angehen könnte.
Zitat
Allerdings weiss ich nicht, wie aufwändig es ist, ein Alien zu enttarnen... :gruebel
Das ist Glückssache. Es gibt ja meist nur wenige EA-Townies, die Aliens sind und mit diesem Alien muss man sich halt so lange unterhalten, bis es sich verrät. Man kann natürlich auch total Glück haben und das Alien ist zimperlich und fängt an, rot zu leuchten, während man mit seinem Sims gerade irgendwas anders auf dem Lot macht und die Alienenttarnung gar nicht auf dem Schirm hatte.
Auf jeden Fall wäre die Aufgabe ja auch erfüllt, wenn die Enttarnung des Aliens auf der Arbeit stattfindet.
Vielleicht müsste man die Aufgabe für den Wissenschaftler wirklich einmal testspielen. Im Moment spiele ich allerdings überhaupt kein Sims 4.

Zitat
Als Arzt kann man ja zumindest ein paar Sachen machen, auch wenn es noch nicht zu den Tagesaufgaben gehört. Patienten untersuchen und Medizin verabreichen können sie von Anfang an, meine ich. Für ein paar Bilder reicht das ja vielleicht schon.
Ich denke auch. Zumal der Polizist dafür den Nachteil hat, dass man in der zweiten AdA-Aufgabe da gar nichts Neues mehr zu entdecken und zu zeigen hat. Kann ja dann jeder Spieler selbst entscheiden, für eine Story sollten alle drei Karrieren ausreichen.

Was ist mit dem Handel? Wenn wir das als Option ebenfalls offen lassen, wäre da natürlich die Freundschaft zu einem Kunden naheliegend, aber halt auch relativ einfach.

Zitat
Ich fände es vor allem schön, wenn wir die Addons einbinden und nicht wie bei Sims 2 immer Rücksicht nehmen auf theoretisch existierende Spieler ohne Addons, die vielleicht mal mitmachen wollen könnten. Ist das ein Satz gewesen? :gruebel :lol
Ja. Ich meine, das hatten wir auch schon mal grob so festgeschrieben, dass wir die Möglichkeiten der Addons diesmal in den Aufgaben voll ausnutzen wollen. Immer nur Aufgaben ums Grundspiel zu stricken, ist im vierten Singleprojekt einfach nicht mehr spaßig. Und in Sims 3 ist es ja auch schon so, dass man für einige Aufgaben Addons braucht.

Zitat
:dafuer
Gut. Lyria, was sagst du?

Zitat
Haben wir Granite Falls eigentlich freigegeben zum Spielen? :gruebel
Wir haben da noch gar nicht drüber entschieden.
Für die erste Aufgabe könnte man es bis zum Einzug freigeben. Soll man dort dann auch ein Fitnesscenter (mit Duschen) bauen dürfen oder nur die öffentlichen Duschen nutzen dürfen? Ich denke, ich wäre für ersteres, ein Start in Granite Falls bringt ohnehin schon spieltechnisch eher Nachteile mit sich.

Für die erste zweite Aufgabe sollte der Urlaub in Granite Falls ab dem Abstellen des Stroms verboten sein. Vorher wäre es okay, so es sich denn überhaupt jemand leisten kann.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 28.08.2015 17:00
Ich habe bisher nur still mitgestaunt, was Ihr alles ausprobiert habt ;)
Erstmal liest es sich sehr gut :yes - also dafür!

Bei mir kamen die Aliens auch so ungefähr in der 5. Aufgabe - wie kann man denn die "Undercoveraliens" auf Screenshots von den "echten Aliens" unterscheiden, die nach dem Erstkontakt im Labor den Privathaushalt stürmen *g*?

AddOns sollten ruhig vorkommen - wenn es Mitspieler gibt und wenn diese ein AddOn nicht haben und nicht haben wollen, findet sich immer noch eine Lösung.

Das Abstellen des Stromes kommt aber erst in der zweiten Aufgabe, oder ;) ?
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 28.08.2015 20:42
You are not allowed to view links. Register or Login
Bei mir kamen die Aliens auch so ungefähr in der 5. Aufgabe - wie kann man denn die "Undercoveraliens" auf Screenshots von den "echten Aliens" unterscheiden, die nach dem Erstkontakt im Labor den Privathaushalt stürmen *g*?
Ich hab noch keine Aliens meinen Privathaushalt stürmen sehen. Liegt vermutlich daran, dass ich die ganzen Erfindungen immer auf der Arbeit lasse.
Sind diese Aliens denn auch getarnt? Weil sonst wäre die Unterscheidung ja total einfach. Abgesehen davon denke ich, jede Art von Alien, den man nicht selbst erstellt hat, wäre für die Anfreundenaufgabe tauglich.

Zitat
Das Abstellen des Stromes kommt aber erst in der zweiten Aufgabe, oder ;) ?
Klar, hab den Post mal editiert, auch wenn es sehr ergötzlich war, nochmal nachzulesen, wie ich zweimal grundverschiedene Regeln für die erste Aufgabe aufgestellt hab.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 28.08.2015 22:18
Also, mein Sim hatte diesen Tag in der Wissenschaftskarriere, an dem man die "Touristen" befragen, ärgern etc. sollte. Direkt danach als er zuhause war (allerdings steht bei ihm und seiner Freundin die "Alienkontaktanlage" (diese Schüssel) immer als "Alienkontakt", weil ich ihm eigentlich Aliennachwuchs bescheren wollte) kamen bestimmt 5 Aliens in ihrem Originalaussehen vorbei und stürmten die Bude - ich hatte das bisher auf die Arbeit geschoben, vielleicht war es wirklich Zufall oder hing an der Schüssel (wobei ich immer dachte, dass die nur Einfluss auf die Entführungen haben). Die Aliens trugen auch komplett andere Namen als die Besucher im Wissenschaftslabor - daher war ich davon ausgegangen, dass es andere waren (ich meine, dass Alter und Geschlecht auch nicht ganz passten, da bin ich mir aber nicht sicher). Ich selbst habe die Aliens nicht erschaffen ;)
Wie ist es denn bei getarnten Aliens - ich war davon ausgegangen, dass in der Freundschaftsanzeige dann das Bild der "Tarnidentität" auftaucht, ist das nicht so?

O.k. gerade hat ein Sim (nicht der in der Wissenschaftskarriere) eine Aliendame im Park kennengelernt. Interessanterweise ist sie nicht getarnt (gut, vielleicht ist sie eigentlich grünhäutig und tarnt sich als blauer Alien *g*), dennoch erschien bei dem Gespräch die Anmerkung "Sim hat erfahren, dass X ein getarnter Alien ist" - Bug oder normal?
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 29.08.2015 17:49
Ne, das hängt tatsächlich an der Kontaktaufnahme-Funktion der Satellitenschüssel oder auch des Wurmlochgenerators. Durch die kommt es manchmal zu Entführungen, es kann aber auch sein, dass einen die Aliens auf dem Handy anrufen  :dumm oder eben, dass plötzlich Aliens vor dir stehen. Diese Aliens sind dann nicht getarnt, tauchen in der ganz normalen Townieliste auf und dadurch laufen sie (leider) auch in der Nachbarschaft rum. Ich gehe also davon aus, dass der Alien, den du gesehen hast, einer deiner Invasionstruppe war. Ich hatte auch mal eine Befruchtungstechnikerin (Pollination Tech), die nach der ersten Alienschwangerschaft plötzlich durch die Nachbarschaft lief (die habe ich dann irgendwann eingebürgert), ebenfalls ungetarnt.

Auf jeden Fall sollten sämtliche Arten von Aliens für die Anfreundeaufgabe in Ordnung sein, denke ich.

Zitat
Wie ist es denn bei getarnten Aliens - ich war davon ausgegangen, dass in der Freundschaftsanzeige dann das Bild der "Tarnidentität" auftaucht, ist das nicht so?
Doch, das ist so. Meinst du, das ist wegen der Screens ein Problem? Man kann ja dann einen Screen von der "Alien entdeckt Meldung machen oder einen Screen, auf dem der Sim leuchtet, um nachzuweisen, dass er tatsächlich ein Alien ist).

Zitat
dennoch erschien bei dem Gespräch die Anmerkung "Sim hat erfahren, dass X ein getarnter Alien ist" - Bug oder normal?
Bug. :rolleyes
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 29.08.2015 18:36
Danke, dann bin ich schlauer ;) Also für die Aufgabe die "Kontaktschüssel" *g* verbieten finde ich. Hatten wir eigentlich schon die Belohungen eingeschränkt? Es gibt doch diese eine, mit der man befreundet ist, sobald man die Leute freundlich begrüßt hat - das wäre hier sehr erleichternd ;)

Die Sims leuchten dann so rötlich, oder? Ich habe es erst einmal gesehen.

Die Aliendame von gestern ist übrigens wirklich "verbuggt", sie hatte beim Kennenlernen normale Simskleidung (zum Alienaussehen) an. Dass die Tarnidentität auch bei ungetarnten Aliens vorhanden ist und ausgewählt werden kann, ist normal, oder? Jetzt bin ich neugierig auf den Nachwuchs ;) leider ist es ja nicht mehr so, dass auch Aliendamen die Simsherren schwängern, das fände ich durchaus lustig... Das war doch ein schnell weggepatchter Bug, oder?
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 29.08.2015 18:50
You are not allowed to view links. Register or Login
Also für die Aufgabe die "Kontaktschüssel" *g* verbieten finde ich.
Von mir aus.
Die Kontaktaufnahme mit Aliens taucht bei mir allerdings regelmäßig in den Jobaufgaben auf. Vermutlich kann man die aber auch ignorieren und trotzdem den Arbeitsbalken voll bekommen.
Zitat
Hatten wir eigentlich schon die Belohungen eingeschränkt?
Ja, die haben wir komplett verboten.
Zitat
Die Sims leuchten dann so rötlich, oder? Ich habe es erst einmal gesehen.
Ja, genau. Sie können aber auch in anderen Stimmungsfarben leuchten, z.B. rosa bei kokett.
Zitat
Die Aliendame von gestern ist übrigens wirklich "verbuggt", sie hatte beim Kennenlernen normale Simskleidung (zum Alienaussehen) an. Dass die Tarnidentität auch bei ungetarnten Aliens vorhanden ist und ausgewählt werden kann, ist normal, oder? Jetzt bin ich neugierig auf den Nachwuchs ;) leider ist es ja nicht mehr so, dass auch Aliendamen die Simsherren schwängern, das fände ich durchaus lustig... Das war doch ein schnell weggepatchter Bug, oder?
Ja, das war ein Bug. Fand ich eigentlich auch ganz witzig, aber gut, wenn EA meint ...
Bin auch auf den Nachwuchs gespannt.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 05.09.2015 10:54
Also, viele offene Fragen gibt es hier ja eigentlich gar nicht mehr.

Zwei noch bei mir.

1. Wegen dem mit einem Alien anfreunden würde ich vielleicht doch dazu tendieren, dass es egal ist, was für eins. Einfach im Vergleich zu den sonstigen Gruppen, mit denen man sich anfreunden soll: Kunden, Verdächtige, Patienten.
Da sollte es keine großartigen Schwierigkeitsunterschiede zwischen den Karrieren geben.

2. Bei den Geschäften denke ich inzwischen, dass wir evtl. keine Verdienstsumme festlegen sollten, denn das würde die Auswahl der Geschäftsarten beschränken. Gerade mit Fisch oder Blumen verdient man so gut wie nichts, das fiele von vornherein flach, wenn man eine gewisse Summe verdienen müsste.
Ich denke man, müsste aber mal Probespielen, wie lange man braucht, um sämtliche Handelsvorteilspunkte zu erwerben. Wenn man das in drei Wochen schafft, wäre es natürlich im Vergleich zu den spielbaren Karrieren keine Herausforderung. Denn für die erste AdA-Aufgabe müsste ja das Ziel sein, die Hälfte der Vorteile gekauft zu haben.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 05.09.2015 19:34
Bei 1. stimme ich Dir zu :yes

Bei 2. habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung :dunno Ich habe es bisher noch nie zu einem Geschäft geschafft ;) daher vertraue ich da auf Euer Urteil.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 06.09.2015 12:51
Danke, Lyria.

Was mir grade noch wie Schuppen von den Augen fällt. Allein das Startkapital für ein Geschäft zusammenzubekommen und es auszustatten, dürfte auch schon eine beträchtliche Herausforderung darstellen.
Ich könnte Ende September mal den Geschäftsteil testspielen, vorher schaffe ich es nicht.
Im freien Spiel habee ich zwar schon mehrere Haushalte mit Geschäften, aber die sind häufig nur einmal die Woche überhaupt geöffnet und die Vorteile habe ich bisher fast vollständig ignoriert. Höchstens das schnellere Kassieren gönne ich mir manchmal. Von denen ist aber auch kein Haushalt aktuell an der Reihe, ich habe seit dem Testspielen bei meiner Wissenschaftlerin nicht weitergespielt.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 06.09.2015 14:30
Wenn ich das so lese, wäre ich eher dafür, die Geschäfte in eine spätere Aufgabe zu verlegen... Es hängt wohl doch mehr dran als an den anderen Karrieren und letztendlich ist die Auswahl mit drei Berufen ja schon ganz nett - allerdings war ich noch nie "Geschäftsfreund" und habe daher in keinem Teil viele Läden gehabt.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 06.09.2015 16:38
Mmh, ich fürchte, für eine ganz eigene Aufgabe geben sie nicht genug her und sind auch nicht spannend genug, um jeden Singler dazu verpflichten, irgendwann mal ein Geschäft zu führen. Wenn wir es nicht eilig haben, würde ich schon wenigstens mal testspielen.

Sie sind halt doch als Annex zu den spielbaren Karrieren ins Spiel gekommen und ich denke, grundsätzlich machen sie sich auch in einer Aufgabe als Annex dazu am besten.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 07.09.2015 16:39
Gut, was hergeben sollten sie schon... Aber wir haben ja Zeit ;) es ist ja nicht so, dass uns die Interessierten die Türen einrennen...
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 07.09.2015 17:04
You are not allowed to view links. Register or Login
es ist ja nicht so, dass uns die Interessierten die Türen einrennen...

Nein. Außer dir, Wusel und mir gibt es ja niemanden mehr, der auch nur Interesse daran hätte, mitzusingeln. Ansonsten gibt es hier nur noch Sims 2 und Sims 3 Spieler. Petzi spielt zwar intensiv Sims 4, aber im neuen Forum habe ich ihn noch gar nicht gesehen.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 07.09.2015 17:10
:umarm Ich freue mich trotzdem auf's Weitersingeln!
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 07.09.2015 17:55
:umarm
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 09.09.2015 13:37
Während der fürchterlichen hart aber fair Sendung am Montag hab ich nebenher angefangen mit dem Testspielen.

Ich habe mit zwei ungespielten Sims einen neuen Spielstand angefangen, so dass die Ausgangssituation natürlich etwas schlechter ist als die eines Singles in Aufgabe 3. Beide sind junge Erwachsene, keiner hat einen Job. Da beide noch kein Charisma haben, ist das mit dem Geschäft natürlich etwas schwieriger, da die Verkaufsinteraktionen mit steigendem Charisma erfolgreicher sind (insbesondere die "Geschäft abschließen"-Interaktion war nicht ein einziges Mal erfolgreich).

Die beiden haben gut zwei Tage gebraucht, um das Startkapital für ein winziges, leeres Geschäftsgrundstück zu erwirtschaften. Danach ging es los, ich habe gesammelte Gegenstände verkauft und wieder aufgefüllt, es hatten also beide Sims nonstop Zeit, sich um den Verkauf und damit den Verdienst von Geschäftspunkten zu widmen. Das wäre beim Verkauf von selbsthergestellten Waren natürlich anders.

Insgesamt kann man für insgesamt 18950 Punkte jeden Vorteil einmal kaufen (manche kann man mehrfach kaufen). Meine Sims haben am Ende der ersten Woche aber nur 2150 Punkte erwirtschaftet (davon haben sie auch schon einiges wieder ausgegeben). Das Geschäft war jeden Tag so lange geöffnet, bis es beiden Sims so schlecht ging, dass sie nicht mehr auf dem Grundstück zu halten waren. Beide haben sich rund um die Uhr um die Kunden, den Verkauf und das Auffüllen gekümmert. Sie haben noch keine Angestellten. Die Verkaufsmarge war den Großteil der Zeit auf dem niedrigsten Level eingestellt, da so mehr Verkäufe abgewickelt werden können und die bzw. das Auffüllen mehr Punkte bringen als das Gequatsche. Dadurch haben meine Sims so gut wie keinen Profit aus dem Geschäft. Sie haben noch nicht mal ein Klo auf dem Geschäftsgrundstück, nur zwei Wände, Kasse und zwei Ausstellungstische. Mehr nicht. Das ist also wirklich schon Knochenarbeit. An einem Tag kann man, wenn beide Sims morgens frisch ausgeruht anfangen und bis in die Nacht arbeiten, etwa 500 Punkte einheimsen.

Insgesamt halte ich daher einen Punktgewinn von 5000 für eine Aufgabe mit zwei Wochen Spielzeit für realistisch. Das dürfte vom Schwierigkeitsgrad in etwa den spielbaren Karrieren entsprechen (dort mindestens Stufe 5 in zwei Wochen, Stufe 10 nach drei (?) weiteren Wochen) - wenn man denn zwei erwachsene Sims zur Verfügung hat. Finanziell lohnt es sich nicht, das wäre dann also eher die Variante für Hardcore-Singler.

Folgende Fragen, Erkenntnisse sind in der Spielzeit aufgetaucht.

1. Das Sofa in der Simlane hat ein Clipping Problem, die Frisur eines schlummernden Sims guckt durchs Kissen. Was machen wir da? Austausch erlauben oder jetzt, wo noch keiner Aufgabe zwei gespielt hat, nochmal schnell das Singlehaus selbst umändern?

2. Da man nicht sehen kann, ob ein Geschäftsvorteil schon gekauft wurde oder einfach noch zu teuer ist, braucht man einen Screen von jedem gekauften Vorteil (ähnlich wie bei den Beförderungsscreens, also nicht schlimm). Die Punkte sollte man einsetzen dürfen, da es sonst sehr schwer wird, das Geschäft zu führen. Die 5000 am Ende der Aufgabe sollten sich also aus der Summe der eingesetzten und noch vorhandenen Punkten ergeben.

3. Was ist mit der Einrichtung? Darf die jetzt beliebig erweitert werden und beliebig angebaut werden? Oder wollen wir da noch Einschränkungen haben? Bislang durfte ja nur ein einziges Objekt zugekauft werden.
Mir würde es glaube ich am besten gefallen, wenn maximal 5 benutzbare Objekte und 5 Dekoobjekte hinzugekauft werden dürften sowie die bereits vorhandenen durch bessere Objekte desselben Typs ersetzt werden dürfen.

4. Was ist mit einem Anbau?
Da bin ich noch unschlüssig. Vielleicht so, dass man die Simlane um eine bestimmte Kästchenzahl erweitern darf?

4. Darf der Mitbewohner gewechselt werden? Dürfen weitere Sims einziehen? Je nach Anzahl der Sims verringert das den Schwierigkeitsgrad für den Geschäftsteil der Aufgabe ja drastisch. In Aufgabe 2 durfte man ja auch mehr als einen Sim mitnehmen. Ich denke, wenn man den mit durch die zwei geschleppt hat, sollte er auch bleiben dürfen. Weitere Mitbewohner würde ich aber in der drei nicht erlauben wollen. Ein Austausch hingegen wäre für mich okay.

5. Gegenstände, die man ins Inventar packen kann (Zelt, Yogamatte, Kartentisch) durfte man in der eins und der zwei nicht kaufen, oder? Wäre auf jeden Fall nicht sinnvoll.

6. Urlaubstage nehmen sollte nicht erlaubt sein, auch kein Krankfeiern. Die Urlaubstage brauchen wir ja für Aufgabe 4. Soll man an freien Tagen in den Urlaub fahren dürfen? Von meiner Seite aus wäre das okay.


Ich glaube, das war´s erst mal.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 09.09.2015 15:21
Vielen Dank Bienchen :umarm

Ich habe wirklich noch nie die Geschäfte getestet - was Du schreibst, klingt sehr passend, ich kann es aber gerne auch nochmal (hoffentlich bald) testen.

Zu den Fragen :)

You are not allowed to view links. Register or Login

1. Das Sofa in der Simlane hat ein Clipping Problem, die Frisur eines schlummernden Sims guckt durchs Kissen. Was machen wir da? Austausch erlauben oder jetzt, wo noch keiner Aufgabe zwei gespielt hat, nochmal schnell das Singlehaus selbst umändern?
Umändern und wer das Haus schon hat (ist doch eh außer uns niemand) macht das eben per Hand.

Zitat
2. Da man nicht sehen kann, ob ein Geschäftsvorteil schon gekauft wurde oder einfach noch zu teuer ist, braucht man einen Screen von jedem gekauften Vorteil (ähnlich wie bei den Beförderungsscreens, also nicht schlimm). Die Punkte sollte man einsetzen dürfen, da es sonst sehr schwer wird, das Geschäft zu führen. Die 5000 am Ende der Aufgabe sollten sich also aus der Summe der eingesetzten und noch vorhandenen Punkten ergeben.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht einmal, wo und wie was angezeigt wird :ducken Erscheinen die Vorteile nirgendwo aufgelistet (also die gekauften)? Ich vertraue Deinem Urteil und bin dann auch für das Ausgeben von Punkten.

Zitat
3. Was ist mit der Einrichtung? Darf die jetzt beliebig erweitert werden und beliebig angebaut werden? Oder wollen wir da noch Einschränkungen haben? Bislang durfte ja nur ein einziges Objekt zugekauft werden.
Mir würde es glaube ich am besten gefallen, wenn maximal 5 benutzbare Objekte und 5 Dekoobjekte hinzugekauft werden dürften sowie die bereits vorhandenen durch bessere Objekte desselben Typs ersetzt werden dürfen.
Einschränken würde ich auch. Zählen die ersetzten Objekte dann auch zu den fünfen? Selbige würde ich nämlich auch einschränken, ich fände es dann doch schade, wenn alles ersetzt würde ;)

Zitat
4. Was ist mit einem Anbau?
Da bin ich noch unschlüssig. Vielleicht so, dass man die Simlane um eine bestimmte Kästchenzahl erweitern darf?
Vielleicht "maximal X Räume (bzw. einer) mit bis zu Y Kästen? Ich wäre aber dafür, freizustellen, ob erweitert wird - im Zweier hat es mich immer sehr gestört, dass erweitert werden MUSSTE...

Zitat
4. Darf der Mitbewohner gewechselt werden? Dürfen weitere Sims einziehen? Je nach Anzahl der Sims verringert das den Schwierigkeitsgrad für den Geschäftsteil der Aufgabe ja drastisch. In Aufgabe 2 durfte man ja auch mehr als einen Sim mitnehmen. Ich denke, wenn man den mit durch die zwei geschleppt hat, sollte er auch bleiben dürfen. Weitere Mitbewohner würde ich aber in der drei nicht erlauben wollen. Ein Austausch hingegen wäre für mich okay.
Sehe ich in allen Punkten auch so. Haben wir eigentlich was zum Thema "Babys" gesagt? Die würde ich (natürlich nicht vom Single) ruhig noch erlauben :yes

Zitat
5. Gegenstände, die man ins Inventar packen kann (Zelt, Yogamatte, Kartentisch) durfte man in der eins und der zwei nicht kaufen, oder? Wäre auf jeden Fall nicht sinnvoll.
Gab es damals überhaupt schon welche? Würde ich der Einfachheit halber auch auf die nächste Aufgabe verschieben, da braucht man ohnehin welche für den Urlaub.

Zitat
6. Urlaubstage nehmen sollte nicht erlaubt sein, auch kein Krankfeiern. Die Urlaubstage brauchen wir ja für Aufgabe 4. Soll man an freien Tagen in den Urlaub fahren dürfen? Von meiner Seite aus wäre das okay.
Können wir erlauben, bei Karrieren "sitzt" man die freien Tage ja eh ab - und ob man nun zuhause Fähigekeiten erwirbt (die bei den AdA-Jobs ja ohnehin kaum oder gar nicht zählen) oder im Wald ist doch egal :dunno
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 09.09.2015 16:05
You are not allowed to view links. Register or Login
Vielen Dank Bienchen :umarm
Bitte schön.

Zitat
Ich habe wirklich noch nie die Geschäfte getestet - was Du schreibst, klingt sehr passend, ich kann es aber gerne auch nochmal (hoffentlich bald) testen.

Kannst du tun, aber ich denke, 5000 für Aufgabe 3 sollte in Ordnung gehen. Dass der Schwierigkeitsfaktor anhand der Umstände variieren kann, ist ja auch bei den spielbaren Karrieren so.
Ich werde da insgesamt fünf Wochen testen (um eine Zahl für Aufgabe 5 rauszufinden, momentan schweben mir da noch mal 10000 mehr vor), aber das hat ja dann nicht so die Eile.
Zitat
Umändern und wer das Haus schon hat (ist doch eh außer uns niemand) macht das eben per Hand.
Gut. Weil beibehalten wäre ja Käse, wo das Sofa in der zwei doch zu großen Teilen als Schlafplatz genutzt werden muss.

Zitat
Ich weiß ehrlich gesagt nicht einmal, wo und wie was angezeigt wird :ducken
Es gibt eine Anzeige für die aktuellen und dann jeweils einen Fragebildschirm, bevor man einen Vorteil kauft.
Zitat
Erscheinen die Vorteile nirgendwo aufgelistet (also die gekauften)?
Ich habe zumindest bislang noch keine derartige Statistik gefunden. Vielleicht gibt es allerdings tatsächlich einen Eintrag dazu, werde noch mal schauen.

Zitat
Selbige würde ich nämlich auch einschränken, ich fände es dann doch schade, wenn alles ersetzt würde ;)
Vielleicht kann man sagen, maximal 5 davon. Und insgesamt aber nur zehn neue Sachen. Oder halt doch 15.
Die Objekte auf dem Geschäftsgrundstück sollten wir aber nicht einschränken, sondern nur vorgeben, dass es dort kein Bett und keine Dusche/Wanne/u.ä. geben darf.
Da fällt mir noch was ein: In der zwei sollte auf jeden Fall ergänzt werden, dass das neue Objekt kein Whirlpool sein darf. Denn da kann man ja Energie, Hygiene und Spaß gleichzeitig auffrischen und das gleich für mehrere Sims.

Zitat
Vielleicht "maximal X Räume (bzw. einer) mit bis zu Y Kästen? Ich wäre aber dafür, freizustellen, ob erweitert wird - im Zweier hat es mich immer sehr gestört, dass erweitert werden MUSSTE...
Find ich gut. Maximal einen Raum mehr (wobei man die Raumaufteilung ändern dürfen sollte) und vielleicht bis zu 20 Kästchen?
Optional ist auch deshalb gut, da die Geschäfteinhaber das Geld sicher eher in den Ausbau ihres Ladens stecken werden. Ich hab bei mir jetzt außer einem zweiten Einzelbett und einer Dusche gar nix für zu Hause gekauft.

Zitat
Haben wir eigentlich was zum Thema "Babys" gesagt? Die würde ich (natürlich nicht vom Single) ruhig noch erlauben :yes
In den allgmeinen Regeln steht, dass Nachwuchs immer erlaubt ist. Das würde dann für die Aufgabe natürlich auch gelten. Auch ein Kind dürfte meinethalben mitziehen, die Alterung ist ja aus.

Zitat
Gab es damals überhaupt schon welche? Würde ich der Einfachheit halber auch auf die nächste Aufgabe verschieben, da braucht man ohnehin welche für den Urlaub.
Nun ja, es gab immerhin die Gitarre und die Geige, die ja auch ins Inventar können. Ich bin mir nicht sicher, ob man die in der eins hätte kaufen dürfen. Ich meine, letztlich kann man sie auch einfach auf die Gemeinschaftsgrundstücke stellen, daher sollte man sie auch im Inventar mitschleppen dürfen. Bloß wäre es mir wichtig, dass solche Objekte dann vor dem Einzug in die Simlane verkauft oder zurückgelassen werden.
In der 3 fände ich Inventarobjekte aber wieder okay, sofern sie unter die Objekthöchstgrenze fallen.

Zitat
Können wir erlauben, bei Karrieren "sitzt" man die freien Tage ja eh ab - und ob man nun zuhause Fähigekeiten erwirbt (die bei den AdA-Jobs ja ohnehin kaum oder gar nicht zählen) oder im Wald ist doch egal :dunno
Denke ich auch. Krankfeiern muss man vielleicht doch nicht verbieten, damit schneidet man sich ja nur ins eigene Fleisch. Und wenn einer in der drei Urlaubstage nehmen will und dann in der vier Probleme mit dem Chef bekommt, ist er eigentlich auch selbst schuld. :gruebel
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Orkney am 09.09.2015 20:20
You are not allowed to view links. Register or Login
Nein. Außer dir, Wusel und mir gibt es ja niemanden mehr, der auch nur Interesse daran hätte, mitzusingeln.
Und ich? :beleidigt
:zwinker
Also ich habe ja immer wieder gesagt, dass ich allen drei Spielen was abgewinnen kann. Ich habe mich bisher nicht eingemischt, weil ich a) nicht so in der Sache drinnen bin und b) weil ich Euch da nicht bremsen möchte.
Ihr wisst ja, wie es bei mir finanziell aussieht und ich weiß nicht, wann ich mir das neue Addon kaufe. Es ist keineswegs so, dass es mich nicht interessiert.
Und da ich es nicht weiß, habe ich mich auch zurück gehalten, weil ich es richtig finde, dass Ihr nicht wegen möglichen poteniellen Mitsinglern, die von außen sicher nicht mehr eintreffen werden, die Aufgaben so formuliert, dass jemand mitmachen kann, der das Addon nicht hat. :yes

Das wollte ich nur mal kundtun.  :D

 :grouphug
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 10.09.2015 10:51
Ich fürchte ja, das wäre zu viel, in allen Projekten gleichzeitig zu singeln. Aber schön wäre es doch.

Die Aufgabe(n) kann man in dem Fall sogar sehr leicht anpassen, du würdest einfach eine nicht spielbare Karriere nehmen und dich mit einem Kollegen anfreunden. Nichts leichter als das in diesem Fall. Aber bis du bei der drei wärst, würde es ja auch ein wenig dauern, wer weiß, ob du bis dahin nicht doch schon das Addon hast.

Wollen wir eigentlich in guter alter Tradition wieder zur Wahl stellen, ob man eine gute Freundschaft oder eine Feindschaft aufbauen möchte?
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Orkney am 10.09.2015 14:43
Ich glaube, die größte Herausforderung mit dem Singeln wäre für mich, nicht mit den Spielsystemen durcheinenader zu kommen.
Momentan bin ich zwar von S3 angefixt, aber ich bin mir sicher, dass es auch wieder Zeiten gibt, in denen mir S4 mehr Spaß macht. Wobei es schon auch so ist, dass ich S4 auch vermisse. Ich mach da eher eine Pause, um nicht durcheinander zu kommen.

You are not allowed to view links. Register or Login
Wollen wir eigentlich in guter alter Tradition wieder zur Wahl stellen, ob man eine gute Freundschaft oder eine Feindschaft aufbauen möchte?
Tradition? In 2 und 3 hat man doch gar keine Wahl? Aber schön fände ich es schon, wenn man eine Wahl hätte.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 10.09.2015 15:46
Wenn Du magst, bist Du jederzeit willkommen, Orkney :) wir freuen uns doch um jeden neuen Mitspieler :) und hier besonders, wo es so leer ist.

In Sims2 hatte man keine Wahl - bei Sims3 weiß ich es nicht aus dem Kopf. Grundsätzlich finde ich es o.k., wählen zu lassen, finde so in der bisherigen Erfahrung auch beides nicht so schwierig.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 10.09.2015 16:21
Die Idee mit der Wahlmöglichkeit ist aus Aufgabe 2 des Reloaded Projekts.

Orkney, ich denke, da du ja jetzt auch schon zwischen den verschiedenen Simsspielen wechselst, würdest du beim Singlen auch nicht mehr durcheinander kommen als jetzt. Gerade zeitlich bist du ja auch gar nicht gebunden und kannst spielen, welche Reihe dir gerade gefällt. Ich hatte jetzt eher an die Menge von Projekten gedacht, die du schon stemmst, du hast ja auch noch deine Dokus. Aber ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn du mitmachst.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 10.09.2015 16:26
Daher kam mir die Idee auch irgendwie bekannt vor ;)
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 04.10.2015 18:29
Zwei Wochen hab ich inzwischen rum und das passt mit den 5.000, ich habe sie nur knapp überschritten. Weiter bin ich jetzt noch nicht gekommen, aber das ist ja dann auch nicht mehr Teil der Aufgabe, die jetzt zur Formulierung ansteht.

Eine Statistik für die Vorteilspunkte habe ich leider nicht gefunden.

Ich meine, an Fragen war jetzt für die Aufgabe konkret auch nix mehr offen, oder?
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Lyria am 04.10.2015 19:09
Ich glaube nicht, wir müssten alles haben :yes Jetzt brauche ich nur ein "ja" oder "nein" zu Kleinkindern, damit ich weiß, womit ich Anton in den nächsten Aufgaben beglücken kann :bengel
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 04.10.2015 19:52
Na, das kann aber noch dauern ...  :stricken
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 03.12.2015 17:40
So, da ich ja nur sehr sehr langsam vorankomme mit dem Testspielen, dachte ich, ich poste mal meine Wochenwerte, dann kann man das ja auch hochrechnen.

Kurz zu meiner Spielweise: Ich habe den Laden jedes Mal geöffnet, sobald meine Sims ausgeschlafen und etwas gegessen hatten und erst geschlossen, wenn sie kurz vor dem Umfallen waren. Allerdings habe ich während der Laden offen war nicht durchgängig die Ladeninteraktionen gemacht, sondern auch mal freundliche (die den Laden voranbringen, aber keine Punkte bringen). Ich habe auch nicht ständig auf Pause gemacht, damit es ja keine Sekunde ohne Ladeninteraktion gibt.
Noch was, es gibt einige Retail Perks, die eine selbstsichere Stimmung verbreiten, von denen hatte ich jetzt auch welche, obwohl solche Gegenstände bislang nicht erlaubt waren (also welche, die Emotionen abgeben). Allerdings dürfte das auf die Punkte keine große Auswirkung haben, da die besonderen selbstsicheren Verkaufsinteraktionen nicht mehr Punkte bringen.

Hier also noch mal der Punktestand am Ende von

... Woche 1: 2.150
... Woche 2: 5.600 (3.450 Punkte mehr im Vergleich zur Vorwoche)
... Woche 3: 9.505 (3.895 Punkte mehr im Vergleich zur Vorwoche)

Außerdem habe ich glaube ich herausgefunden, wieso meine Wissenschaftlerin sich mit den Beförderungen so schwer tut. Sie hatte eine schlechte Beziehug zu allen Kollegen und das wirkt sich laut Tooltip auf die Arbeitsleistung aus. Es sollte also grundsätzlich möglich sein, innerhalb von 4 Wochen auf Stufe 10 der Wissenschaftskarriere zu kommen. Vielleicht mag trotzdem mal einer noch eine der aktiven Karrieren zur Probe durchspielen.

Ansonsten könnten wir die drei eigentlich auch schon formulieren. Freiwillige vor. :soldier ;)
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 03.12.2015 18:34
:winke Ich hab gerade frische Wissenschaftler erstellt, mit denen kann ich das testen.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 03.12.2015 19:07
You are not allowed to view links. Register or Login
:winke Ich hab gerade frische Wissenschaftler erstellt, mit denen kann ich das testen.

Ui, extra fürs Projekt? Oder hattest du die ursprünglich aus einem anderen Grund erstellt.

Arzt und Polizist habe ich in vier Wochen geschafft, das ist also möglich. Zu leicht soll die Aufgabe ja auch nicht werden.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 03.12.2015 19:14
You are not allowed to view links. Register or Login
You are not allowed to view links. Register or Login
:winke Ich hab gerade frische Wissenschaftler erstellt, mit denen kann ich das testen.

Ui, extra fürs Projekt? Oder hattest du die ursprünglich aus einem anderen Grund erstellt.

Arzt und Polizist habe ich in vier Wochen geschafft, das ist also möglich. Zu leicht soll die Aufgabe ja auch nicht werden.

Nee, die hab ich am Montag erstellt und hatte dann nur noch ein paar Minuten Zeit zum Spielen, sie warten also noch auf ihren ersten Arbeitstag. :)
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 03.12.2015 20:45
Das trifft sich ja prima. :bussi
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 07.12.2015 00:01
Kleiner Zwischenstand: Nach einer Spielwoche ist meine Simin auf Stufe 3 der Wissenschaftler-Karriere. Ich war überzeugt, dass sie am Freitag noch auf Stufe 4 befördert wird, weil sie längst alle Voraussetzungen erfüllt, aber es haben dann doch ein paar Millimeter gefehlt. :winke
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 07.12.2015 00:05
Das ist ja klasse, dass du schon so viel getestet hast. :danke
Level 5 in zwei Wochen dürfte recht leicht zu erreichen sein, vielleicht machen wir dann doch Level 6, dann würde es auch für den zweiten Aufgabenteil nicht ganz so viel. Mal schauen.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 13.12.2015 02:36
Meine Simin ist am Donnerstag der zweiten Woche auf Level 5 befördert worden. Sie hat jeden Tag die Arbeitsaufgaben bis zum Anschlag erfüllt, hatte am Tag nach der Beförderung die erforderlichen Breakthroughs für die nächste Beförderung, hat sich mit allen Kollegen gut verstanden, war mit einigen gut befreundet und ist bis auf ein- oder zweimal immer fokussiert zur Arbeit gegangen. Ihre Bedürfnisse waren immer so grün, dass sie sich die meisten Tage gar nicht darum kümmern musste während der Arbeitszeit.

Weiter als Stufe 5 würde ich nicht gehen, denke ich. Auf Stufe 6 wird sie sicher erst am Dienstag der Woche 3 befördert, so langsam wie sich der Balken immer füllt.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 13.12.2015 19:23
Gut zu wissen und noch mal lieben Dank fürs Testen. Das hört sich ja dann doch so an, als müssten wir den zweiten Teil der Aufgabe auf 3 Wochen auslegen, damit man eine Chance auf Stufe 10 hat. Oder wir machen eine 2 1/2 Wochen Aufgaben. Das hatten wir auch noch nie. :gruebel
Aber erst mal schauen, was deine Testerei so weiter ergibt.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 07.01.2016 23:38
Meine Wissenschaftlerin kann jetzt dank ihrer Programmierfähigkeit ihre Arbeits-Performance hacken. Nach dem nächsten Speichern probiere ich aus, wie viel das bringt. Das sollten wir beim Formulieren der Aufgabe bedenken. :winke

Edit: Der Balken ist um ca. 10 % gestiegen :winke
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 08.01.2016 19:40
Performance hacken sollten wir wohl verbieten. 10 % klingt jetzt zwar nicht so viel, aber trotzdem. Ab welchem Level der Programmierfähigkeit geht das Notenhacken?
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 08.01.2016 19:52
Level 6 war das, meine ich :winke
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 09.01.2016 01:54
Freitag der Woche 3 sind wir auf Level 7 befördert worden. Im Moment braucht sie, wenn es perfekt läuft, drei Tage pro Beförderung. Wenn es nicht noch langsamer wird, ist sie also am Ende von Woche 5 an der Karrierespitze.

Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 09.01.2016 09:16
Ah gut, ich hätte jetzt auch auf Level 6 oder 7 getippt. Ich habe aber nur wenige Sims, die im Programmieren viele Fähigkeitspunkte haben. Das ist ja doch relativ hoch, vielleicht muss man es dann gar nicht verbieten.

Meine Wissenschaftlerin hat vor zwei Wochen übrigens auf Level 9 einen Elekroschock bekommen und ist verstorben.

Aktuell habe ich noch eine Ärztin, die seit fast zwei Spielwochen auf Level 8 vergeblich darauf wartet, dass mal eine Schwangere vorbeikommt. Bei der ersten Ärztin kam gleich am ersten Tag eine. Aber da kann man ja Backups machen und dann notfalls noch mal eine Woche spielen.

Alles nicht so einfach.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 09.01.2016 20:46
Im Wesentlichen besteht Aufgabe 3 aus folgenden Punkten:

- Spielzeit 2 Wochen
- kein weiterer Mitbewohner
- optionale Erweiterung der Simlane um bis zu x (weiß ich grad nicht, wie viele das waren) Kästchen, + Beschränkung, wie viele und welche Möbel neu angeschafft werden dürfen
- Aufstieg in einer der spielbaren Karrien bis Level 5 oder 5.000 Geschäftsvorteilspunkte im Einzelhandel erspielen
- wahlweise gut Anfreunden oder Verfeinden mit einer besonderen Person je nach gewählter Karriere (Alien, Verdächtiger, Patient, Kunde)
- es dürfen keine Urlaubstage genommen werden (an den freien Tagen darf man aber in den Urlaub reisen, z.B. übers Wochenende)
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 10.01.2016 00:51
You are not allowed to view links. Register or Login
Im Wesentlichen besteht Aufgabe 3 aus folgenden Punkten:

- Spielzeit 2 Wochen
- kein weiterer Mitbewohner
- optionale Erweiterung der Simlane um bis zu x (weiß ich grad nicht, wie viele das waren) Kästchen, + Beschränkung, wie viele und welche Möbel neu angeschafft werden dürfen
- Aufstieg in einer der spielbaren Karrien bis Level 5 oder 5.000 Geschäftsvorteilspunkte im Einzelhandel erspielen
- wahlweise gut Anfreunden oder Verfeinden mit einer besonderen Person je nach gewählter Karriere (Alien, Verdächtiger, Patient, Kunde)
- es dürfen keine Urlaubstage genommen werden (an den freien Tagen darf man aber in den Urlaub reisen, z.B. übers Wochenende)

Ich würde drei Wochen draus machen, damit es nicht so stressig ist und man noch andere Bilder hat als einen Sim der entweder arbeitet oder schläft :)

Was ist mit der Alterung in der Aufgabe? Wenn die angeschaltet ist, ist der Sim ja nach der Aufgabe schon erwachsen...
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 10.01.2016 10:44
Alterung ist natürlich aus, das wollte ich grade noch dazu schreiben.

2 Wochen waren ja ursprünglich, weil in der Aufgabe die spieltechnische Herausforderung im Vordergrund stehen sollte. Aber vielleicht ist es gar nicht so übel, drei Wochen zu machen, dann hat man insgesamt 6 Wochen, was immer noch eine Herausforderung sein dürfte. Dann müssen wir nur überlegen, ob der Geschäftsbonibetrag angepasst werden soll.

Im Moment bin ich hinsichtlich der Aufgabenzeit ziemlich unentschlossen, ich denke noch mal drüber nach.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Thomaline am 10.01.2016 15:14
Hier kommt eine vorläufige Skizze. Einige Parameter stehen ja noch nicht ganz fest.

Zitat
Aufgabe 3: Hoch die Karriereleiter

Euer Single kann den Stapel aus unbezahlten Rechnungen auf seinem Nachttisch einfach nicht mehr sehen und beschließt, an seiner Berufskarriere zu arbeiten. Hochmotiviert sucht er sich einen Job, denn als Belohnung seiner Mühen winkt der ersehnte Ausbau der Hütte.

Spielziele
  • Wählt zwischen den drei spielbaren Karrieren aus oder eröffnet ein Ladenlokal.
  • Arbeitet hart und erreicht mit eurem Single Karrierestufe 5 oder erarbeitet 5000 Geschäftsvorteilspunkte im Einzelhandel.
  • Macht euch einen guten Freund oder einen schlimmen Feind am Arbeitsplatz, je nach Karrierewahl einen Alien, einen Patienten, einen Verdächtigen oder einen Kunden.
  • Euer Häuschen darf um 20 Kästchen erweitert werden.
  • Ihr dürft 10 neue Einrichtungsgegenstände für euer Häuschen kaufen, 5 Deko- und 5 Nutzobjekte. Außerdem dürfen 5 Gegenstände der bestehenden Einrichtung durch bessere Objekte des selben Typs ersetzt werden.
  • Keine weiteren Mitbewohner.
  • Kein Verbrauch von Urlaubstagen.

Spielzeit: 2 Wochen (WICHTIG: ALTERUNG AUSSCHALTEN)
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 10.01.2016 16:36
Vielen Dank, Thomaline, für die Zusammenfassung.  :2thumbsup

Offen ist soweit ich das gerade überschaue im Moment ja nur der Punkt, ob wir 2 oder 3 Wochen spielen sollen. Sonst hatten wir denke ich alles soweit geklärt. Wie ist denn eure Meinung dazu, Lyria und Thomaline?
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Thomaline am 10.01.2016 17:03
You are not allowed to view links. Register or Login
Dann müssen wir nur überlegen, ob der Geschäftsbonibetrag angepasst werden soll.

Und dieser Punkt ist noch offen. Ich habe von Geschäften absolut keine Ahnung, da ich die noch nie gespielt habe. Ist mit Geschäftsbonibetrag das gleiche gemeint wie mit Geschäftsvorteilspunkten? Beides sagt mir nichts.

PS: Was die Spielzeit angeht, kann ich das nicht einschätzen. Eigentlich finde ich drei Wochen etwas lang für eine Aufgabe, es würden vermutlich sehr viele Fotos zusammenkommen und die Updates wären dementsprechend lang. Das ist natürlich auch wieder Geschmackssache, aber ich persönlich lese lieber kurze Kapitel. Wenn man die Aufgabe jedoch nur mit biegen und brechen in zwei Wochen schaffen kann, ist das natürlich unangenehm zu spielen. :gruebel
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 10.01.2016 17:57
Ja, das sind dieselben Punkte. Mir war nur grade entfallen, wie die offizielle Bezeichnung ist. Die müssen wir aber nicht zwingend anpassen, denn ich hatte sie so kalkuliert, dass der Schwierigkeitsgrad zu Level 5 der aktiven Karrieren passt.

Von meinem Empfinden würden auch zwei Wochen reichen. Aber Wusel testet ja grade und ist insoweit noch mal "näher" dran.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 10.01.2016 20:50
Ich hab's ja auch in zwei Wochen auf Stufe 5 geschafft, von mir aus können wir es schon so festlegen. Wenn sich herausstellt, dass es damit Probleme gibt, können wir es ja immer noch anpassen. Wenn die Alterung ausgestellt ist, gibt das ja keine Probleme. :)
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Thomaline am 13.01.2016 13:40
Ich habe gerade etwas in den Sims 1 Projektaufgaben rumgestöbert. Die Aufgabe 7 finde ich ganz interessant von der Grundidee. :-)

Zitat
7. (25.05.-31.05.) Zeit für den Nachwuchs! (Tag 151-175)
Schafft Euch ein Zwillingspärchen an, und versucht die Noten so gut wie möglich zu halten. Sprich haltet den nicht steuerbaren Zwilling so gut bei Laune, daß er gute Noten mitbringt (was oft nicht kontrolliert werden kann, da ja oft nur der steuerbare Zwilling notenmäßig angezeigt wird) und vor allem versucht, ihn morgens in die Schule zu bekommen. Falls das nicht klappt, schafft Euch in eurer Besenkammer ein Fernrohr an, damit Ihr ihn im Notfall so lernen lassen könnt.
[Info: Zwillinge bekommt man, wenn man genau in dem Moment, in dem die Wiege zum Kind wird, auf das Icon des neuen Kindes in der Familienleiste klickt. Eine detaillierte Anleitung gibt es dank unserer heimatlosen hier] [Mimi A]

Mir schwebt da eine Aufgabe vor, die die Wartezeit auf Kleinkinder nochmals überbrückt. Man könnte eine Adoptionsaufgabe stellen und zwar eine, wo man die Adoptivkinder selbst im CAS erstellt, einen bösen Zwilling mit negativen Eigenschaften und einen guten Zwilling mit positiven. Man kann selbst bestimmen, ob diese Zwillinge genetisch mit dem Single verwandt sein sollen, es könnten zum Beispiel Neffen und Nichten sein oder Kinder aus einer früheren Beziehung, oder ob es fremde Kinder sein sollen. Man könnte festlegen, dass diese Zwillinge nicht gesteuert werden dürfen oder nur in einigen Fällen (Hausaufgaben, aufwachen) oder man muss irgend ein Ziel mit den beiden erreichen, Feindschaft untereinander oder jeweils zwei Aspirations abschließen. Eine Lieblingskindaufgabe wäre auch möglich, der Single und sein Partner haben jeweils ein Lieblingskind und bevorzugen dieses und streiten sich dann untereinander. :gruebel *Verstand im Leerlauf*
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 19.01.2016 19:49
Thomaline, ich adoptiere im freien Spiel nie, insofern wäre die Aufgabe aus meiner Sicht für das Projekt genau das richtige. :D Allerdings kann man gar keine Zwillinge in Sims 4 adoptieren und man kann auch Adoptivkinder nicht selbst erstellen. Oder wolltest du dann vorgeben, dass es nur storytechnisch eine Adoption sein soll, weil es spieltechnisch ja nicht geht? Und würdest du auch vorschreiben wollen, dass der Single in Aufgabe 4 einen Partner hben muss. Weil grundsätzlich könnte er ja auch Single (pun not intended) sein.

Lyria, was sagst du zur noch offenen Frage zu Aufgabe 3:
2 oder 3 Wochen, um mit dem Single Stufe 5 einer aktiven Karriere zu bringen?
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 19.01.2016 19:55
Hier wollte ich ja auch noch schreiben :nobrain

Um auf Stufe 8 zu kommen, hat meine Wissenschaftlerin schon vier Tage gebraucht und nicht 3. Am Ende der 4. Woche ist sie also auf Stufe 8.

Liegt das an mir oder ist das normal? Bienchen, hast Du die anderen Karrieren nicht in vier Wochen geschafft?   
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Thomaline am 19.01.2016 20:04
Da ich selber nie Kinder im Spiel adoptiere, kenne ich die dazugehörigen Funktionen gar nicht. :-p Ich habe das wirklich nur storytechnisch gemeint und das man die Kinder dann im CAS erstellt. Ein Partner ist ja für die Aufgabe nicht unbedingt erforderlich. Da hätte ich auch vorher lieber noch eine Liebes- oder Hochzeitsaufgabe. Habe mir noch gar keinen Partner für Emre ausgedacht. :gruebel
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 19.01.2016 22:25
Ich hab die Polizeikarriere locker in vier Wochen geschafft und die Medizinkarriere einmal in vier Wochen, beim zweiten Mal hätten ich es allerdings in vier Wochen nicht geschafft, meine Ärztin hängt auf Stufe 8 fest, weil seit einer Woche keine Schwangere kommt. Da kann man allerdings ja zur Not ein Backup machen und dann noch mal ein paar Tage neu spielen, wenn man da Probleme bekommt. Geht ja in Sims 4 auch deutlich einfacher als noch in Sims 2.
Was mir wirklich Kopfzerbrechen bereitet hat, war die Wissenschaftskarriere. Meine Simin ist letztlich auf der neunten Stufe an einem Elektroschock gestorben, das war an dem Tag, an dem sie die Beförderung eigentlich hätte schaffen müssen. Das waren aber definitiv mehr als vier Wochen. Daher wollte ich ja auch, dass jemand mal die Wissenschaftskarriere durchspielt.

Ich denke auch, insgesamt brauchen wir schon fünf Wochen. Ich würde bloß gerne die 3-Wochen-Aufgabe als zweites haben, weil der erste Teil der Aufgabe sonst keine Herausforderung ist und es erst ab Stufe 5 mit den Beförderungen kniffliger wird.

Wenn du Level 10 in fünf Wochen schaffst, ist mit der Planung also alles soweit im Lot, Wusel.

Thomaline, alles klar. Wie gesagt, ich hätte nichts dagegen. Und die Granite-Falls-Aufgabe, die wir angedacht hatten, war ja eh mehr eine Notlösung.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 19.01.2016 22:59
Zitat von: bienchen
Wenn du Level 10 in fünf Wochen schaffst, ist mit der Planung also alles soweit im Lot, Wusel.

Das werden mit Sicherheit 6 Wochen...
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 20.01.2016 19:49
Dann wäre ich doch dafür, dass wir für die beiden Jobaufstiegaufgaben jeweils 3 Wochen ansetzen. Vielleicht kann man dann für die erste Aufgabe Level 6 (oder 7?) als Zielsetzung nehmen.
Wir sollten aber noch mal überlegen, ob wir dann nicht doch besser die Geschäfte rausfallen lassen. Sechs Wochen lang nur Punkte scheffeln dürfte entsetzlich langweilig werden. Ich fand schon die drei Wochen, die ich getestet habe, ziemlich eintönig.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Thomaline am 20.01.2016 20:00
Dann könnte allerdings die zweite Jobaufstiegsaufgabe etwas langweilig werden, oder? Jedenfalls wenn man die Polizistenkarriere wählt, die doch anscheinend nur Herausforderung für 4 Wochen bietet. Dann hat man am Ende 2 Wochen übrig. :gruebel

PS: Soll die zweite Jobaufstiegsaufgabe gleich im Anschluss sein? Sonst müsste man ja irgendwie verhindern, dass man vorher weiter befördert wird.

PPS: Leider habe ich gar nicht darauf geachtet, wie lange Frederike Ohnsorg für die Wissenschaftskarriere gebraucht hat. Ich habe sie zwischendurch auch mal alleine losgeschickt, wenn ich gerade keine Lust hatte.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 22.01.2016 20:23
Das würde ich nicht sagen. Ich habe sonst noch keinen weiteren Polizisten auf Level 10 gebracht. Meine andere Polizistin war glaube ich erst auf Level 6, als sie gestorben ist.
Aber ich finde es auch nicht schlimm, wenn die Schwierigkeit nicht exakt gleich ist. Bei Sims 2 in der Hubschrauberaufgabe gab es auch Karriereleitern, die leichter zu erklimmen waren als andere.
Nein, die zweite Jobaufstiegsaufgabe ist nicht direkt im Anschluss, es ist eine 1-Wochen-Aufgabe dazwischen, während der der Sim nicht arbeiten gehen darf. Daher darf ja in der dritten Aufgabe auch kein Urlaubstag genommen werden, damit man dann genug Urlaubstage beisammen hat, um nicht degradiert zu werden.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Thomaline am 25.01.2016 13:55
Zitat von: Bienchen
Dann wäre ich doch dafür, dass wir für die beiden Jobaufstiegaufgaben jeweils 3 Wochen ansetzen. Vielleicht kann man dann für die erste Aufgabe Level 6 (oder 7?) als Zielsetzung nehmen.

Ich bin gerade dabei, die Polizeikarriere probezuspielen. In drei Wochen hat Alexa Lienhard nun die Karrierestufe 7 erreicht. Sie hatte 15 Arbeitstage, der Rest war frei.

- In der ersten Woche wurde sie jeden zweiten Tag befördert und hatte am Ende die Karrierestufe 4. (1, 2, 3, 4, 5, 6)
- In der zweiten Woche wurde sie nur jeden dritten Tag befördert. Sie hatte am Ende Karrierestufe 5. (7, 8, 9, 10, 11)
- In der dritten Woche wurde sie ebenfalls jeden dritten Tag befördert und hat jetzt die 7. Karrierestufe. (12, 13, 14, 15)

*Die roten Tage stehen für die Beförderungen zum Feierabend.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Thomaline am 28.01.2016 09:27
Nach der dritten Woche war es aus mit der Regelmäßigkeit. :gruebel

- In der vierten Woche wurde Alexa nur einmal, und zwar am Donnerstag, befördert. Ende der Woche: Karrierestufe 8.
- In der fünften Woche wurde es merkwürdig. Obwohl nur ein Arbeitstag dazwischenlag, wurde Alexa am Montag wieder befördert. Das nächste Mal erst wieder vier Tage später, Karrierestufe 10.

(16, 17, 18, 19, 20)
(21, 22, 23, 24, 25)

Zitat von: Bienchen
Dann wäre ich doch dafür, dass wir für die beiden Jobaufstiegaufgaben jeweils 3 Wochen ansetzen. Vielleicht kann man dann für die erste Aufgabe Level 6 (oder 7?) als Zielsetzung nehmen.

Finde ich gut. :-p Als Polizist wäre Level 7 zu schaffen.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 28.01.2016 09:30
Ich bin gestern am Mittwoch der 5. Woche auf Stufe 9 befördert worden :winke

Danke, dass Du mittestest, Thomaline :danke
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Thomaline am 28.01.2016 09:39
Hat Spaß gemacht. :-)
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 07.02.2016 11:42
Danke euch beiden fürs Testen.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob Level sieben in drei Wochen bei allen spielbaren Karrieren zu schaffen ist, aber ich meine, bei der Arztkarriere ist die Stufe mit der Entbindung einer Schwangeren erst später. Das sollte also gehen.

Was machen wir dann jetzt mit den Geschäften? Fliegen die raus?

Mir ist bei Aufgabe 2 noch was aufgefallen:
Zitat
- Am Montag um kurz nach acht müsst ihr den Haushalt einmal neu laden lassen, damit die Rechnung erscheint. Zahlt dann während der gesamten Aufgabendauer diese Rechnung nicht.
Das ist überholt, seit der Rechnungsbug gepatcht wurde. Könnte also gestrichen werden.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Thomaline am 17.02.2016 13:58
You are not allowed to view links. Register or Login
Ich bin gerade dabei, die Polizeikarriere probezuspielen. In drei Wochen hat Alexa Lienhard nun die Karrierestufe 7 erreicht. Sie hatte 15 Arbeitstage, der Rest war frei.

- In der ersten Woche wurde sie jeden zweiten Tag befördert und hatte am Ende die Karrierestufe 4. (1, 2, 3, 4, 5, 6)
- In der zweiten Woche wurde sie nur jeden dritten Tag befördert. Sie hatte am Ende Karrierestufe 5. (7, 8, 9, 10, 11)
- In der dritten Woche wurde sie ebenfalls jeden dritten Tag befördert und hat jetzt die 7. Karrierestufe. (12, 13, 14, 15)

*Die roten Tage stehen für die Beförderungen zum Feierabend.

Jetzt spiele ich gerade die Wissenschaftskarriere durch. Hier lief es in den ersten drei Wochen ganz ähnlich, 15 Arbeitstage und Ragnhild Christianson ist jetzt auf Karrierestufe 7.

- In der ersten Woche wurde Ragnhild bereits am ersten Arbeitstag befördert, hatte aber zum Wochenende erst Karrierestufe 3.
- In der zweiten Woche wurde sie jeden dritten Tag befördert und hatte am Ende Karrierestufe 5.
- In der dritten Woche wurde Ragnhild auch jeden dritten Tag befördert und hatte am Ende Karrierestufe 7.

(01, 02, 03, 04, 05)
(06, 07, 08, 09, 10)
(11, 12, 13, 14, 15)

Mir ist da übrigens ein lustiger Bug untergekommen. Ragnhild war im Weltraum unterwegs und als sie wieder nachhause kam, stieg sie splitternackt aus der Rakete. Sie hat dann noch die gesamte Gartenarbeit nackt erledigt und ihre Arbeitskollegen durch ihre Freizügigkeit schockiert. ^^

Spoiler: You are not allowed to view links. Register or Login
(http://fs5.directupload.net/images/160217/mmlkq2e5.png)
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 18.02.2016 22:57
:lol

Wie ist das eigentlich in der Wissenschaftskarriere - Rebekah ist jetzt auf Stufe 9 und hat nie eine Aufgabe gekriegt, die mit Aliens zu tun hatte. Kommt das alles erst auf Stufe 10, oder muss ich mich da einfach selbst drum kümmern, wenn sie keine anderen Tagesaufgaben mehr hat?

Und noch was Allgemeines - mein Sim hat gerade den Wunschbrunnen ausprobiert und hat jetzt Kochen auf Stufe 10 (vorher hatte er höchstens zwei, denke ich). Sollen wir den Wunschbrunnen für das Projekt verbieten, oder nur für einzelne Aufgaben? :winke
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Thomaline am 19.02.2016 07:32
Ich hatte bisher zwei Sims in der Wissenschaftskarriere. Bei beiden kam irgendwann die Meldung, dass das Labor durch Aliens infiltriert wurde und man den Spion enttarnen solle. Das war aber keine der Aufgaben, die oben links aufgeführt werden. Die Meldung erschien beim Betreten des Arbeitsgrundstückes an Stelle der "Willkommen bei Future Sim Labs-Meldung".
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 19.02.2016 09:14
Beim Betreten des Grundstücks sollte ich einmal neue Vorräte sammeln, sonst immer nur experimentieren... :dunno Vielleicht haben meine Wissenschaftler einfach Pech.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 19.02.2016 19:40
Gute Frage. In Sims 2 war der Wunschbrunnen ja verboten. Ich hab halt das Pack auch gar nicht, kann also eigentlich nix dazu sagen.

Die Alienenttarnaufgabe ist zufällig (genauso wie mit der Entbindungsaufgabe bei der Arztkarriere, mit etwas Pech wartet man darauf drei Wochen oder mehr) und dann gibt es auch noch eine Alienparty auf Stufe 10 (oder 9?), dafür wird man nach Sixam geholt. Hatte ich aber leider noch nie. Wenn du den Wurmlochgenerator und die Satellitenschüssel im Büro aufstellst, bekommst du auch Jobaufgaben, die mit Aliens zu tun haben.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Thomaline am 22.02.2016 16:26
You are not allowed to view links. Register or Login
Nach der dritten Woche war es aus mit der Regelmäßigkeit.

- In der vierten Woche wurde Alexa nur einmal, und zwar am Donnerstag, befördert. Ende der Woche: Karrierestufe 8.
- In der fünften Woche wurde es merkwürdig. Obwohl nur ein Arbeitstag dazwischenlag, wurde Alexa am Montag wieder befördert. Das nächste Mal erst wieder vier Tage später, Karrierestufe 10.

(01, 02, 03, 04, 05, 06)
(07, 08, 09, 10, 11)
(12, 13, 14, 15)
(16, 17, 18, 19, 20)
(21, 22, 23, 24, 25)

Ragnhild hat für die Wissenschaftskarriere etwas länger gebraucht, als Alexa für die Polizeikarriere.

- In der vierten Woche wurde Ragnhild nur einmal befördert, Karrierestufe 8.
- In der fünften Woche wurde sie auch einmal befördert, Karrierestufe 9.
- In der sechsten Woche war es dann endlich geschafft, Karrierestufe 10.

(01, 02, 03, 04, 05)
(06, 07, 08, 09, 10)
(11, 12, 13, 14, 15)
(16, 17, 18, 19, 20)
(21, 22, 23, 24, 25)
(26, 27)
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: bienchen83 am 22.02.2016 20:22
Aber sechs Wochen brauchen wir schon, denke ich.

Ich habe den Wunschbrunnen jetzt erst zwei Mal benutzt und beides Mal das beste Ergebnis erhalten. Das ist aber hoffentlich nicht repräsentativ, sonst müssten wir den echt verbieten.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 22.02.2016 20:39
Im Prinzip bin ich auch für Verbieten. Das einzige, was mich zweifeln lässt, sind die gewünschten lockereren Regeln.
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Thomaline am 23.02.2016 08:22
Zitat von: Wusel
... mein Sim hat gerade den Wunschbrunnen ausprobiert und hat jetzt Kochen auf Stufe 10 (vorher hatte er höchstens zwei, denke ich).

Das ist aber schon ein sehr großer Vorteil, finde ich. Ich wäre auch dafür, den Brunnen für das Projekt auszuschließen. Das Skillen der Fähigkeiten ist ja ziemlich zeitaufwendig und gehört zu einer der Schwierigkeiten beim Erreichen von Zielen. Ich habe gefühlt eine Ewigkeit gebraucht, um "Kochen" und "Gourmetkochen" zu maximieren und so die Voraussetzung für Ambrosia zu schaffen. Jemand mit Wunschbrunnen wäre viel schneller, wenn das eine zukünftige Aufgabe sein sollte.

Wenn wir jetzt das Skillen so stark erleichtern, nehmen wir dann nicht zukünftigen Aufgaben die Schwierigkeit? Selbst wenn zum Beispiel Aufgabe 6 eine Fähigkeitenaufgabe sein sollte und der Wunschbrunnen zeitweise verboten wäre, könnten einige Singles schon sehr stark geskillt sein. Skillaufgaben wären dann nicht mehr möglich mit Wunschbrunnen.

Wie genau funktioniert der Brunnen denn? Wünscht man sich: "Ich will gut kochen können" und "Bazinga", die Fähigkeit ist da?
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: wusel1811 am 23.02.2016 08:54
Zitat von: Thomaline
Wie genau funktioniert der Brunnen denn? Wünscht man sich: "Ich will gut kochen können" und "Bazinga", die Fähigkeit ist da?

Fast - ich konnte mir nur allgemein Fähigkeiten wünschen. Und es gibt für jeden Wunsch 6 mögliche Ergebnisse, die nicht alle positiv sind. Man kann es aber wohl beeinflussen, indem man dem Brunnen vorher Geld spendet und sein Gesicht beobachtet. Bei einem freundlichen Brunnen ist die Wahrscheinlichkeit auf ein gutes Ergebnis höher.

Wie gesagt, ich bin auch für Verbieten...
Titel: Re: [Sims 4] Addon 1 - An die Arbeit
Beitrag von: Thomaline am 02.03.2016 10:58
You are not allowed to view links. Register or Login
You are not allowed to view links. Register or Login
Alexa Lienhard - Polizistin

(01, 02, 03, 04, 05, 06)
(07, 08, 09, 10, 11)
(12, 13, 14, 15)
(16, 17, 18, 19, 20)
(21, 22, 23, 24, 25)

Ragnhild Christianson - Wissenschaftlerin

(01, 02, 03, 04, 05)
(06, 07, 08, 09, 10)
(11, 12, 13, 14, 15)
(16, 17, 18, 19, 20)
(21, 22, 23, 24, 25)
(26, 27)

Дима Фадеев - Arzt

(01, 02, 03, 04, 05)
(06, 07, 08, 09, 10)
(11, 12, 13, 14, 15)
(16, 17, 18, 19)
(20, 21, 22, 23)

Arzt ist auf jeden Fall ein angenehmer Beruf. Es gibt weniger Arbeitstage und vom Gefühl her stieg die Jobleistung schneller. :-)